Postassistent Andreas Schneider und seine Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika 1898-1902

Postassistent Andreas Schneider und seine Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika 1898-1902: Eine umfängliche Darstellung und Beschreibung.
Albert, Uwe
13022
ab 19.08.22 (Ende Betriebsurlaub)
neu
19,00 € *

Titel: Postassistent Andreas Schneider und seine Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika 1898-1902
Autor: Uwe Albert
Herausgegeber: Arbeitsgemeinschaft der Sammler deutscher Kolonialpostwertzeichen e.V.
Sonderdruck der Arbeitsgemeinschaft der Sammler Deutscher Kolonialpostwertzeichen e.V.
Berlin 2020
ISBN: keine
Broschur, 17 x 24 cm, 136 Seiten, zahlreiche sw- und Farbabbildungen

Über: Postassistent Andreas Schneider und seine Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika 1898-1902

Sammlern von Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika wird Andreas Schneider, der „Onkel Andreas" aus Otjimbingue und Karibib aus dem Zeitraum 1898-1902, schon begegnet sein. Andreas Schneider wurde am 21.06.1871 in Pfaffen-Beerfurth geboren und arbeitete bis zu seinem Dienstantritt in Deutsch-Südwestafrika als Postassistent in Frankfurt, Dillenburg und Gross-Umstadt. Nach einem Aufruf des Deutschen Kolonialamtes, in dem Beamte, Kaufleute und Farmer zum Aufbau der jungen Kolonie Deutsch-Südwestafrika gesucht wurden, entschloss sich Andreas Schneider zur befristeten Arbeit als dortiger Postassistent. Im April 1897 reiste er nach Hamburg und wurde innerhalb eines Jahres vom Kolonialamt für die Aufgaben als Postassistent in Deutsch-Südwestafrika ausgebildet. Andreas Schneider, selbst ein Sammler von Ansichtskarten, schickte seinen Verwandten und Bekannten zahlreiche solcher Karten aus der damaligen deutschen Kolonie. In 'Postassistent Andreas Schneider und seine Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika 1898-1902' werden Ansichtskarten aus der Sammlung des Autoren sowie die derzeit bekannten Vorlagen anderer Sammler aufgeführt, transkribiert und unter philetalistischen Gesichtspunkten beschrieben.

Inhalt: Postassistent Andreas Schneider und seine Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika 1898-1902

Vorwort
Chronik Andreas Schneider
Die Wiesenmühle / Familienchronik
Hugo von Goldammer / Poststation Otjimbingue
Formularstempel
Ganzsache vom 3.3.1897
Kartenbrief vom 24.3.1898
Brief vom 14.4.1898
Emschreibe-Brief vom 28.4.1898
Postkarte vom 11.5.1898
Einschreibe-Brief vom 24.6.1898
Brief vom 30.6.1898
Ansichtskarte vom 25.7.1898
Einschreibe-Brief vom 13.11.1898
Ansichtskarten vom 12.12.1898
Fotokarte vom 5.1.1899
Ansichtskarte vom 5.2.1899
Ansichtskarte vom 15.2.1899
Einschreibe-Brief vom 5.3.1899
Ansichtskarten vom 22.6. 1899
Ansichtskarte vom 25.6.1899
Ansichtskarte vom 26.6.1899
Ganzsache vom 25.7.1899
Ansichtskarten vom 30.7.1899
Ganzsache vom 3.8.1899
Ansichtskarten vom 21.8.1899
Ansichtskarte vom 2.9.1899
Ansichtskarte vom 4.9.1899
Ansichtskarten vom 19.9.1899
Ganzsache vom 13.1.1900
Ganzsache vom 9.2.1900
Ganzsachen vom 1.3.1900
Ansichtskarten vom 3.3.1900
Ansichtskarten vom 27.3.1900
Ansichtskarte vom 30.3.1900
Ganzsache vom 28.4.1900
Ganzsache vom 9.6.1900
Einschreibe-Brief vom 23.6.1900
Ansichtskarten vom 26.7.1900
Ganzsache vom 21.8.1900
Post-Einlieferungsschein vom 7.10.1900
Einschreibe-Brief vom 8.11.1900
Ansichtskarte vom 4.11.1900
Einschreibe-Brief vom 11.11.1900
Ansichtskarten vom 14.11.1900
Postsache 11.12.1900
Ganzsache vom 11.12.1900
Ansichtskarte vom 30.12.1900
Ansichtskarten vom 10.1.1901
Ganzsache vom 2.3.1901
Ansichtskarten vom 8.3.1901
Ansichtskarte vom 9.4.1901
Ansichtskarten vom 21.4.1901
Ganzsache vom 27.5.1901
Ansichtskarten vom 10.6.1901
Einschreibe-Brief vom 18.6.1901
Ganzsache vom 5.10.1901
Postkarten vom 5.10.1901, 7.10.1901
Ansichtskarten vom 9.10.1901
Emschreibe-Brief vom 16.10.1901
Ansichtskarten vom 14.11.1901
Ansichtskarten vom 2.11.1901
Ansichtskarte vom 14.11.1901
Ganzsache vom 15.12.1901
Brief vom 23.12.1901
Postkarte vom 11.1.1902
Ansichtskarten vom 12.1.1902
Ansichtskarte vom 27.2.1902
Ansichtskarte vom 23.3.1902
Ansichtskarte vom 30.5.1902
Ansichtskarte vom 8.7.1902
Feldpostbrief vom 11.5.1906
Nachnahmekarte als Einschreiben vom 15.8.1906
Ansichtskarte vom 23.9.1907
Ergänzungen
Quellen und Referenzen