Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika (in: Fernschau, 1890)

Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika (in: Fernschau, 1890)

Der hochinteressante Beitrag 'Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika' befindet sich als 42-seitige Schrift in dem Schweizer Jahrbuch 'Fernschau' von 1890.
Schinz, Hans
05-0278
gebraucht

sofort lieferbar

39,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika (in: Fernschau, 1890)

Beitrag: Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika
In: Fernschau: Jahrbuch der Mittelschweizerischen Geographischen-Commerciellen Gesellschaft in Aarau
Autor: Hans Schinz et al.
Verlag: H. R. Sauerländer
Aarau, Schweiz 1890
Originalleinenband, 16 x 24 cm, 228 und 58 Seiten, 1 Frontispiz, 50 Abbildungen, 1 Lichtdrucktafel

Zustand:

Gut. Der mit einem goldgeprägten Wappen versehene Einband ist schwach fleckig, ansonsten ohne weitere Gebrauchsspuren erhalten. Auf fliegendem Vorsatz ein Exlibris. Inwendig schwache Altersbräune im Randbereich, aber sehr sauber.

Beschreibung:

Die Mittelschweizerische Geographisch-Commercielle Gesellschaft existierte von 1884 bis 1905 im schweizerischen Aarau. Dieser vierte Band ihres Jahrbuches 'Fernschau' enthält, neben der hochinteressanten Einschätzung von Hans Schinz, der mit Lüderitz nach Südwest-Afrika gekommen war und in den Jahren 1884 bis 1986 in der eben gegründeten deutschen Kolonie reiste und forschte, zur deutschen Interessensphäre in Südwest-Afrika, einige weitere afrikanische Themen aber auch solche aus anderen Weltteilen.

Inhalt: Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika

Vorbericht
Abhandlungen und Miscellen.
I. Britisch-Zambesia, ein neues englisches Reich in Südafrika. "Von Professor Dr. Oskar Lenz in Prag
II. Geographisches aus dem Himalaya. Von Missionar F. Redslob in Leh (Kashmir)
III. Briefe über Ostindien. Von Missionar F. Veil in Zofingen

1) Landbau, Industrie, Handel, Verkehrsmittel und Missionsindustrie
2) Sprichwörter und Eäthsel aus dem Kurgland. An Ort und Stelle gesammelt 1872-1886
3) Etliche Kurgräthsel
IV. Die Andamanen und Nikobaren. Von Kaufmann H. Zweifel in Bombay
V. Das jetzige Brasilien. Von J. Engell-Günther in Baden
VI. Im Süden Brasiliens. Von J. Engell-Günther in Baden
VII. Steifereien an der Westküste Neu-Seelands. Von Dr. Rudolf Häusler in Auckland
VIII. Der Kaffee und seine Geschichte. Von Rektor J. W. in Z.
IX. Skizzen aus Portugiesisch-Ostafrika. Von Kaufmann Hans Hünerwadel in Bern (jetzt Bukarest)

1) Lourenco-Marques (Delagoabai) 1887 und 1888
2) Die Eingeborenen der Umgebung von Lourenco-Marques
X. Die deutsche Interessensphäre in Südwest-Afrika. Von Dr. Hans Schinz in Zürich
XI. Ein Aarauer Palästinafahrer. Von Prof. A. Schumann
XII. Allgemeine Grundsätze beim Sammeln und deren Anwendung in unserm Ethnologischen Gewerbemuseum. Von Karl Bührer
XIII. Das Zambesi-Delta. Von Prof. Dr. Oskar Lenz
XIV. Die Eisenbahn im westlichen Sudan. Von Prof. Dr. Oskar Lenz
XV. Die Kongo-Eisenbahn. Von Prof. Dr. Oskar Lenz
XVI. Mittheilungen aus der Praxis. Von Karl Bührer, Aarau

1) Ueber Zettelnotizbücher und Zettelkataloge
2) Bewahrung von Metallgegenständen vor Rost
XVII. Bitte an unsere korrespondierenden Mitglieder. Von Karl Bührer, Konservator, Aarau
Bücherschau
Spezialwunschliste
Inseratenanhang


Auszug aus diesem Buch: