Am Lagerfeuer der Andern. Von Land und Leuten in Südwestafrika

Ein seltener Klassiker: Am Lagerfeuer der Andern. Von Land und Leuten in Südwestafrika und was man von Menschen und Dingen sonst noch am Lagerfeuer zu erzählen pflegt.
05-0341
sofort lieferbar
gebraucht
129,00 € *

Titel: Am Lagerfeuer der Andern
Untertitel: Von Land und Leuten in Südwestafrika und was man von Menschen und Dingen sonst noch am Lagerfeuer zu erzählen pflegt.
Autor: Heinrich Vedder
Verlag: John Meinert Ltd.
Windhoek, Südwestafrika 1942
Originalleinen, 16 x 24 cm, 228 Seiten, zahlreiche sw-Abbildungen

Zustand:

Gut, fast sehr gut. Der Leineneinband mit ungewöhnlich geringen Gebrauchsspuren in der Fläche, Ecken etwas angestaucht. Inwendig sehr sauber, fast frisch.

Besonderheit: Auf Vorsatzblatt handschriftliche Widmung vom 01.04.1947 des Verfasser Dr. Heinrich Vedder an den Geheimen Regierungsrat Dr. Oskar Hintrager (1871-1960), der deutscher Verwaltungsbeamter, Vertreter dreier Gouverneure in Deutsch-Südwestafrika und Autor war. Diese Exemplar stammt nachweislich aus dessen Nachlaß.

Beschreibung: Der Am Lagerfeuer der Andern. Von Land und Leuten in Südwestafrika

Dieser seltene Titel, 'Am Lagerfeuer der Andern', und sein kaum minder rares Pendant, 'Am Lagerfeuer', sind Klassiker der Südwestafrika-Literatur und aus der Feder eines begabten und landeskundigen Erzählers. Vierzig Geschichten, die wie Dr. Heinrich Vedder treffend fabulierte, 'von Land und Leuten in Südwestafrika und was man von Menschen und Dingen sonst noch am Lagerfeuer zu erzählen pflegt'. Stets geht es aber in seinen schönen Erzählungen über die ganz frühe Zeit der europäischen Erschließung und Besiedelung Südwestafrikas, die damals, als Vedder sie schrieb, schon ein Menschenalter her waren und auch in den 1940er Jahren bereits als die 'alten Zeiten' galten. Neben zahlreichen sw-Abbildungen finden sich etliche von den Südwester Künstlern Joachim Voigts, Hans Anton Aschenborn, J. Blatt, Paul W. Süchting und Eberhard von Koenen..