Aufbruch nach Namibia. Der lange Weg von Reiner und Gillian Stommel zur Farmschule Otjikondo

Aufbruch nach Namibia erzählt die spannende und anrührende Geschichte vom Aufbau der Farmschule Otjikondo in Namibia durch Reiner und Gillian Stommel.
13566
978-3-941602-07-6
08.07.24 (end of company holiday)
new
€20.00 *

Buchtitel: Aufbruch nach Namibia
Untertitel: Der lange Weg von Reiner und Gillian Stommel zur Farmschule Otjikondo
Autor: Michael Schnurr
Herausgeber: Produktionsbüro Michael Schnurr
Sipplingen, 2011
ISBN 9783941602076 / ISBN 978-3-941602-07-6
Broschur, 14 x 21 cm, 173 Seiten, zahlreiche sw-Fotos

Über: Aufbruch nach Namibia. Der lange Weg von Reiner und Gillian Stommel zur Farmschule Otjikondo

"Aufbruch nach Namibia" liefert einen ausführlichen Beitrag zur Geschichte der Farmschule Otjikondo in Nordnamibia und der ungewöhlichen Lebenswege der Gründer, Reiner Stommel und Gillian Stommel. Im Januar 1968 begegnen sich im Bus auf der Fahrt von Durban nach Kapstadt ein 35-jähriger Missionar von kleinbürgerlicher deutscher Herkunft und eine 21-jährige englische Aristokratin mit Hochschulausbildung. Es ist der Beginn einer großen Liebe. Sie trägt das ungleiche Paar über alle Schwierigkeiten hinweg und lässt ihren Traum Wirklichkeit werden. 1990 gründen Reiner und Gillian Stommel die Farmschule von Otjikondo, eine Schule für schwarze, unterprivilegierte Kinder. Das vorliegende Buch schildert den Lebensweg der beiden, der eng verflochten ist mit der jüngsten Geschichte Namibias und beispielhaft schildert, dass der Schlüssel zur Zukunft des Landes in der guten Ausbildung seiner Menschen liegt.

Inhalt: Aufbruch nach Namibia. Der lange Weg von Reiner und Gillian Stommel zur Farmschule Otjikondo

Aufbruch als Missionar
Der Weg nach Südwestafrika
Ankunft in der Mission St. Michael
Kindheit in Deutschland
Aufbau der Mission St. Michael
Ausbruch aus der Tradition
Adelige Kindheit in Nordengland
Auf dem Weg nach Südafrika
Die Begegnung
Auf neuen Wegen
Die Entscheidung
Stommelisiert
Gründung der Farmschule Otjikondo
Die ersten Jahre auf Otjikondo
Zu Gast bei Queen Elizabeth II.