Herzensheimat Ghana

Herzensheimat Ghana: Erinnerungen einer Entwicklungshelferin an ein Land im Aufbruch.
13592
978-3-946205-23-4
19.08.22 (end of company holiday)
new
€18.99 *

Titel: Herzensheimat Ghana
Untertitel: Erinnerungen an ein Land im Aufbruch
Autorin: Hannah Schreckenbach
Genre: Erinnerungsliteratur
Verlag: Palmato Publishing
Hamburg, 2018
ISBN 9783946205234 / ISBN 978-3-946205-23-4
Broschur, 12 x 20 cm, 273 Seiten

Mark Kwami über: Herzensheimat Ghana

Hannah Schreckenbachs Buch „Herzensheimat Ghana" erzählt vom Leben in Ghana in den späten Sechziger- bis in die frühen Achtzigerjahre des 20. Jahrhunderts und hat damit das Ghana meiner Kindheit und meiner Schulzeit festgehalten. Auf lebendige und humorvolle Weise beschreibt Hannah die bewegte Zeit in der Geschichte eines Landes, als es sich aufmachte, sich von den Ketten der Kolonisation zu befreien und selbstbestimmt die Verantwortung für seine politische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung zu übernehmen. Sie beschreibt die Begeisterung und Zuversicht kurz nach der Unabhängigkeit, aber auch die Ernüchterung und Verzweiflung der Menschen, als das Land Ende der Siebziger- und Anfang der Achtzigerjahre politisch und wirtschaftlich immer mehr in den Abgrund abzurutschen drohte.

Man kann aus diesem Augenzeugenbericht einen Eindruck davon bekommen, wie schwer dieser Abnabelungsprozess für viele afrikanische Länder war und immer noch ist. Was bedeutet "Herzensheimat Ghana" für mich? Für mich und für viele andere Ghanaer in Deutschland, ihre Kinder und Partner ist das Buch ein Blick zurück in die Vergangenheit. Eine Zeit der Hoffnung und des Aufbruchs. Es beschreibt ein afrikanisches Land, in dem auf europäischem Niveau gelernt und studiert wurde und das über eine hoch entwickelte Kunst und Kultur verfügte. Vor allem ermöglicht uns Hannahs Buch, ein Land voller Gastfreundlichkeit, Schönheit, Lebensfreude und Humor kennenzulernen. Wer „Herzensheimat Ghana" liest, spürt sie, diese Hoffnung, die immer gewürzt ist mit einer Dosis Humor.

"Herzensheimat Ghana" zeugt von Hannah Schreckenbachs großen Respekt und ihrer Wertschätzung für die Menschen Ghanas, ihre Kultur und Tradition. Es liefert detailreiche Beschreibungen des Landes und der Alltagskultur auf eine sympathische und unterhaltsame Weise. So hat man das Gefühl, auf eine Reise mitgenommen zu werden, und das mit einem permanenten Lächeln im Gesicht. Es zeugt zudem von ihrer Gabe, ohne Vorurteile zu beobachten, sich auf das Land und seine Menschen einzulassen und in erster Linie verstehen zu wollen. Hannah blickt durch ihre ghanaische oder afrikanische Brille, wie sie es nennt, anstatt aus einer westlichen oder europäischen Perspektive zu urteilen und wohlmeinende Ratschläge zu geben, wie es so viele selbst ernannte Afrikaexperten heute gerne tun.

Inhalt: Herzensheimat Ghana

Vorwort
Ein Gruß aus Accra
Die erste Strophe
Warum gerade Ghana?
Ghanas Vergangenheit
Beamtin des ghanaischen Staates
Fliegen und Ankommen
Mein Ghanaischer Knigge
Du liebe Zeit!
Sechs Dächer über dem Kopf
Meine guten Hausgeister
Schwarz und Weiß, Freunde und die Liebe
Unterwegs auf zwei und vier Rädern
Das tägliche Brot
Die Gesundheit
Planen, Entwerfen und Bauen - die Arbeit
Gemaltes Leben auf Lehmwänden
Highlife - der Afternoon Jump
Die Erde bebt
Über Paradiese und Reisen gen Himmel
Sportliches - Polo
No Time to Die
Statik für Architekten
Die Adinkra Symbolik
Gold aus der Tiefe
Stühle für Könige
Im Luftschiff über Kumasi
Wenn Soldaten regieren
Zwischen Ehrung und Verleumdung
Atempause im Paradies
Abschied
Quo vadis Ghana? Die letzte Strophe
Dank