Die Topnaar und die !Nara

Die Topnaar und die !Nara. Geschichte und Leben eines indigenen Namastammes in der Namibwüste.
13801
9783753129945
ab 19.08.22 (Ende Betriebsurlaub)
neu
12,99 € *

Titel: Die Topnaar und die !Nara
Untertitel: Geschichte und Leben eines indigenen Namastammes in der Namibwüste.
Autor: Walter Moritz
Reihe: Aus alten Tagen in Südwest, Band 27
Verlag: Selbstverlag Walter Moritz
Werther, 2020
ISBN 9783753129945 / ISBN 978-3-7531-2994-5
Broschur, 15 x 21 cm, 112 Seiten, 100 Fotos, 1 Karte

Über: Die Topnaar und die !Nara

Ein Lieblingsthema von Pastor Walter Moritz ist die Geschichte und das Alltagsleben der Topnaar in Namibia mit der !Nara-Frucht. Sieben Jahre wirkte er während der 1970er Jahre in Walvisbaai am Rande der Namibwüste, wo er viermal im Jahr den Namasstamm der Topnaar am Kuiseb-Rivier besuchte. Dort hielt er Gottesdienste und teilte das Abendmal in ihrer Sprache aus. Mit den Topnaar baute er bei Rooibank eine Kirche, unternahm Expeditionen am oberen Kuiseb zu den verlassenen Plätzen der Damara und zu den !Naraveldern im Kuisebdelta. Auf der Reise in den Süden des damaligen Südwestafrika entdeckte der Autor alte !Naralieder und in Kapstadt den Kleinen Katechismus Martin Luthers, der auf afrikanischen Boden erstmals 1855 auf einer einfachen Druckerpresse von Missionar Franz Heinrich Kleinschmidt in der alten Missionstation Scheppmannsdorf gedruckt wurde. Unzählige Dias und einige privat aufgenommene Filme liegen diesem 27. Band der Reihe Aus alten Tagen in Südwest zugrunde. Reich bebildert ist dieses Werk ein wichtiger Beitrag zur Ortsgeschichte und Stammeskultur Namibias.

Über: Die Topnaar und die !Nara

Inhaltsverzeichnis
Kurze Geschichte der Postkarten und der Postgeschichte Deutsch-Südwestafrikas
Fotografen und Verlage von Festpostkarten für Deutsch-Südwestafrika
Postkartenmotive
Festtagsgrüße aus der Kolonie von 1898 bis 1916
Literatur- und Quellenverzeichnis