Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Swakopmund: Unser Erbe

Swakopmund: Unser Erbe

Schöne Sammlung von Tinten-, Aquarell- und Pastellzeichnungen und Beschreibungen des Erbes Swakopmunds, der deutschen Architektur und historischen Gebäude.
11055
0-86848-051-7
neu

sofort lieferbar

24,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Swakopmund: Unser Erbe

Buchtitel: Swakopmund. Unser Erbe
Autor: Christine Marais
Genre: Architekturgeschichte; Stadtprofil
Verlag: Gamsberg Macmillan
2. Auflage. Swakopmund, Namibia 1996
ISBN 0868480517 / ISBN 0-86848-051-7
Kartoneinband, 24 x 33 cm, 80 Seiten, 36 Farbdrucke, 1 Stadtplan, Text in Deutsch, Englisch und Afrikaans

Beschreibung:

Christine Marais beschreibt und illustriert in diesem schönen Band das architektonische Erbe der deutschen Epoche Swakopmunds, die an diesem Ort mit der Gründung der Stadt durch den Kommandeur der Schutztruppe und Reichskommisar von Deutsch-Südwestafrika, Curt von Francois, am 12.09.1892 ihren Anfang nahm. Die Fassaden, Portale, Türme, Zinnen und Verzierungen sind Zeugen aller Stilrichtungen, die in Mitteleuropa um 1900 gängig waren, von denen der Jugendstil wohl den stärksten Einfluß auf die Gebäude Swakopmunds haben sollte. Diese 1979 erstmals erschienene Buchreihe, die in zwei weiteren Bänden die Gebäude von Windhoek und Lüderitzbucht vorstellt, stellt auch Gebäude vor, die einer halbherzigen Denkmalpflege zum Opfer fielen und heute verschwunden sind.

Inhalt: Swakopmund. Unser Erbe

Kaiserliches Bezirksamt, Mole, Landungsbrücke, Amtsgericht, Germaniahaus, Kramersdorf: St. Antonius Hospital, Ehemaliges Postamt, Schwiethinghaus, Hohenzollernhaus, Pumpenhaus und Wasserturm, Bochert Blumen Villa, Wille Trendhaus, Ritterburg, Hotel Fürst Bismarck, Adlerapotheke, Woermannhaus (a), Woermannhaus (b), Rheinische Mission, Bahnhof, Lutherische Kirche, Breite Strasse, Kaserne, Schillerhaus, Gefängnis, Prinzessin-Rupprecht-Heim, Haus Altona, Deutsche Schule, OMEG-Haus, Kabelmesse, Ehemalige Standardbank, Beamtenwohnung, Kaiser-Wilhelm-Strasse, Goanikontes, Funkmastverankerung und Silhouette von Swakopmund.


Auszug aus diesem Buch: