Swakopmund. Eine kleine Chronik (Erstauflage 1982)

Swakopmund. Eine kleine Chronik, Erstauflage von 1982 zum 90. Gründungstag Swakopmunds.
05-0493
0-620-06062-X
ab 19.08.22 (Ende Betriebsurlaub)
gebraucht
12,50 € *

Titel: Swakopmund
Untertitel: Eine kleine Chronik
Editierung: Ursula Massmann
Gestaltung: Christine Marais
Herausgeber: Gesellschaft für Wissenschaftliche Entwicklung und Museum
Erstauflage. Swakopmund, Südwestafrika 1982
ISBN 062006062X / ISBN 0-620-06062-X
Originalbroschur, 15 x 21 cm, 59 Seiten, zahlreiche sw-Abbildungen

Zustand:

Gut. Geringe Gebrauchsspuren.

Über: Swakopmund. Eine kleine Chronik (Erstauflage 1982)

Als Beitrag zum 90jährigen Jubiläum der Stadt Swakopmund legt der Vorstand der Gesellschaft für Wissenschaftliche Entwicklung, Swakopmund, seinen Mitbürgern und Freunden, den Gästen und Touristen eine kleine handliche Chronik vor, eine zusammengefasste historische Übersicht, die zweifelsohne eine bisher recht spürbare Lücke füllt. Dass hierbei die sogenannte alte Zeit, ein Rückblick auf die Gründungsjahre, besonders beleuchtet wird, versteht sich von selbst, denn sie gerät mehr und mehr in Vergessenheit, ist aber für die Entwicklung der Stadt von grundlegender Bedeutung. Sie ist das solide Fundament, auf dem sich die auf dem Wüstensand erbaute Stadt trotz aller eingreifenden Nackenschläge behaupten und auf dem weiter aufgebaut werden konnte. Die Bürger unseres Landes und alle Leser dieser kleinen Chronik mögen sich ein Beispiel nehmen an der Ausdauer und Zähigkeit, mit der die "Alten" ihre Stadt gründeten und uns Nachfahren als Erbe und Verpflichtung hinterliessen. Mögen alle mit Mut das neue Jahrzehnt beginnen und die Einwohner unseres Landes sich in Frieden und Eintracht zu gemeinsamer Wohlfahrt zusammenfinden.

Inhalt: Swakopmund. Eine kleine Chronik (Erstauflage 1982)

V0RWORT DR. A. WEBER
EINLEITUNG
HAFEN

Mole
Brücken
Anhang -
TRANSPORT- UND VERKEHRSWESEN
Verkehrswege
Eisenbahn
BEBAUUNG UND WACHSTUM DER STADT
vor dem 1 Weltkrieg
danach
Neuzeit
Industrie und Gewerbe
KOMMUNIKATION
Postwesen
Telegraphie
Zeitungswesen
URSPRUNG UND 3EDEUTUNG DES NAMENS SWAKOP
MARTIN LUTHER
GEBÄUDE UNTER DENKMALSCHUTZ
GESCHICHTSTABELLEN

Hafen
Verkehrswesen
Bebauung und Wachstum der Stadt
Kommunikation
Schulen, Kirchengemeinden und Missionen
Kulturelles, Vereinswesen, besondere Ereignisse, Sport
LITERATUR