Der Supertrick: Wie Oryxantilopen in der Wüste überleben

Der Supertrick: Wie Oryxantilopen in der Wüste überleben, aus der Namibia-Kinderbuchreihe 'Bonos Abenteuer'.
Röllig, Kathleen; Gumpert, Steffen
16937
978-99945-76-46-3
ab 19.08.22 (Ende Betriebsurlaub)
neu
5,95 € *

Titel: Der Supertrick
Untertitel: Wie Oryxantilopen in der Wüste überleben
Autor: Kathleen Röllig
Illustrationen: Steffen Gumpert
Verlag: Kuiseb-Verlag
Windhoek, Namibia 2017
ISBN 9789994576463 / ISBN 978-99945-76-46-3
Broschur, 17 x 17 cm, 24 Seiten, ganzseitige Farbillustrationen

Über: Der Supertrick. Wie Oryxantilopen in der Wüste überleben

Der Hase Bono, die Maus Gitti und die Fledermaus Otto leben in der Kunene-Region. Die Kunene-Region befindet sich im äußersten Nordwesten Namibias. Durch eine karge und trockene Landschaft fließt der Kunene-Fluss. Er ist der einzige wasserführende Strom Namibias. Seine Ufer bergen Lebensräume für Tiere und Pflanzen, die von Gebirgsketten und extrem trockenen Gebieten begrenzt werden.

Eines Tages betritt ein Fremder die Heimat der drei Freunde. Bono, Gitti und Otto folgen und beobachten ihn und erleben dabei mancherlei Abenteuer. 'Der Supertrick' ist eine schöne Kindergeschichte, die, leicht verständlich und schön illustriert, einiges über Oryxantilopen, das Leben in der Wüste und Forschung erklärt. Bono ist ein Buschhase (Lepus saxatilis), Gitti eine Zwergfelsenmaus (Petromyscus collinus) und Otto eine Namibia-Langohrfledermaus (Laephotis namibensis).

Die Geschichte „Der Supertrick" basiert auf einem Forschungsprojekt, dem „Oryxprojekt", das vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW, Berlin) zusammen mit namibischen Partnern, (University of Namibia (UNAM), Department of Biological Sciences, Windhoek; Torra Community-Based Conservancy Office, Kunene Region; Wilderness Safaris Namibia, Windhoek) von 2010 bis 2012 in der Kunene Region Namibias durchgeführt wurde.