Skip to Main Content »

Search Site

0 items, € 0.00
To the cart »

Your Shopping cart is empty.

 

Reportage Namibia. Durch die Augen des Geparden

Reportage Namibia. Durch die Augen des Geparden

Reportage Namibia: Durch die Augen des Geparden sind elf abenteuerliche und mitreißende Reportagen von Fabian von Poser.
10127
978-3-85452-975-0
new

In stock

€ 15.00
Incl. 7% tax, excl. shipping

Buchtitel: Reportage Namibia
Untertitel: Durch die Augen des Geparden
Autor: Fabian von Poser
Reihe: Picus Reportagen
Picus Verlag
3
., überarbeitete Auflage. Wien, 2017
ISBN 9783854529750 / ISBN 978-3-85452-975-0
Kartoneinband mit Schutzumschlag, 11 x 21 cm, 132 Seiten

Beschreibung:

In elf abenteuerlichen und mitreißenden Berichten führt Fabian von Poser durch Namibia. Man spürt wie sehr der Autor dem Land verfallen ist. Dass er aber vieles zurechtrückt und auch die Gefahren anspricht, die dem Land drohen, unterscheidet seinen Band 'Reportage Namibia. Durch die Augen des Geparden' wohltuend von den üblichen Heile-Welt-Reportagen.

Inhalt: Reportage Namibia. Durch die Augen des Geparden

Kaiser Wilhelms vergessene Schlachtrösser
In der Dürre der Namib-Wüste leben die einzigen Wildpferde Afrikas.
Die große Welt der kleinen Fünf
Eine Reise zu den winzigen Bewohnern der Namib-Wüste zwischen Swakopmund und Walfish Bay.
Bismarck, Jugendstil und Apfelkuchen
Swakopmund gilt als deutscheste Stadt südlich des Äquators.
Der Widerspenstigen Zähmung
Eine Trekkingtour mit Maultieren durch den Fish River Canyon.
Das Wunder von Neuras
Allan Walkden-Davis baut an einem der trockensten Flecken der Erde Wein an.
Phantome der Savanne
Auf einer Farm im Nordwesten Namibias können Hobbyforscher Geparden zu erforschen.
Zwischen Himmel und Erde
Abenteuerliche Reise von Lüderitz nach Walfish Bay, quer durch das Diamantensperrgebiet.
Bilderbuch der Steinzeit
Der Brandberg ist ein Spiegel der Evolutionsgeschichte.
Die Hüter des heiligen Feuers
Die Himba sind die letzten Nomaden Namibias.
Am Himmel über der Wüste
Mit dem Kleinflugzeug an die windumtoste Skelettküste.
Mugabes Schatten
In Namibia sollen weiße Farmer enteignet werden. Wird Namibia ein zweites Simbabwe?