Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Gespräch mit der Erde. Welt- und Lebensfahrt eines Geologen

Gespräch mit der Erde. Welt- und Lebensfahrt eines Geologen

Gespräch mit der Erde ist berühmt für seine einzigartige, fast prosaische Beschreibung geologischer Erscheinungen und der Welt- und Lebensfahrt des Geologen Hans Cloos.
Cloos, Hans
05-0070
gebraucht

sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Gespräch mit der Erde. Welt- und Lebensfahrt eines Geologen

Buchtitel: Gespräch mit der Erde
Untertitel: Welt- und Lebensfahrt eines Geologen
Autor: Hans Cloos
Verlag: Büchergilde Gutenberg
Frankfurt, 1947
Original-Leinenband, 16x25 cm, 389 Seiten, 78 sw-Abbildungen

Zustand:

Gut. Leichte Altersbräune, sauber.

Beschreibung:

Dieses Buch richtet sich an alle, die das Staunen nicht verlernten oder das Wunder wiederfinden wollen. Wenn es dem Geologen dreifach, dem Natur-, dem Raum- und dem Zeitwissenschaftler, dem Landschaftler und Wanderer, dem Studenten und dem Philosophen zweifach gilt, - so tut es jedem anderen zum Ausgleich nicht weniger gut, als ein Fenster in das Ganze, in das Erhabene und in das wirkende Schlichte.

Gespräch mit der Erde - ein provozierender Buchtitel in unserer Zeit der zunehmend abstrakten Wissenschaft, der elektronischen Meßgeräte, der automatischen Datenverarbeitung, der totalen Entmythologisierung der Gegenstände menschlichen Forschergeistes. Die Erde als Partnerin in einem Dialog? Hans Cloos, Geologe von hohem wissenschaftlichen Rang, Lehrer einer ganzen Generation von Wissenschaftlern seines Fachs, verstand die »Musik der Erde«, die Sprache von Gneis und Glimmer, Vulkanen und Geysiren, Gebirgen und Ozeanen.

Sein Buch, das den Leser mitnimmt auf die Reise durch vier Kontinente, in vergangene, nach Jahrmillionen zählende erdgeschichtliche Zeitalter, läßt uns teilhaben an der Lösung der merkwürdigen Rätsel unseres Planeten, an der Enthüllung seiner verborgensten Geheimnisse. Nichts, was für das stets wache Auge des Geologen und seinen detektivischen Geist ohne Bedeutung wäre. Cloos gebietet über eine klare, bildkräftige, ja starke poetische Sprache, die nicht nur Erkenntnis vermittelt, sondern den Leser an der Freude des Entdeckens und dem eindrucksvollen Naturerlebnis teilnehmen läßt.


Auszug aus diesem Buch: