Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Evangelium und Menschenrechte

Evangelium und Menschenrechte

Die Denkschrift Evangelium und Menschenrechte diente in den 1970er Jahren der strategischen Ausrichtung der Evangelischen Kirche in Südwestafrika.
Vereinigte Evangelische Mission VEM
05-0036
gebraucht

sofort lieferbar

9,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Titel: Evangelium und Menschenrechte
Untertitel: Kirchen in Südwestafrika brechen das Schweigen
Herausgeber: Vereinigte Evangelische Mission VEM
Reihe: Dokumentationsreihe der VEM, Nr. 1
Verlag der Vereinigte Evangelische Mission
Wuppertal, 1972
Originalbroschur, 15x21 cm, 48 Seiten

Zustand:

Gut, innen sauber und frisch.

Beschreibung:

Die Monate Juni bis August 1971 haben für die Geschichte der Kirchen in Südwestafrika eine besondere Bedeutung gewonnen. In dieser Zeit sind Dokumente entstanden, die zum ersten Mal einen tieferen Einblick in das Denken und Handeln der einheimischen schwarzen Kirchenleitungen gestatten. Deutlicher als bisher offenbaren diese Verlautbarungen, daß wir die Evangelisch Lutherische Ovambokavango-Kirdie und die Evangelische-Lutherische Kirche in Südwestafrika (Rheinische Missionskirche), die beiden großen aus der Missionsarbeit in Südwestafrika hervorgegangenen Kirchen, in vollem Sinn als gleichberechtigte Partner unserer Kirchen anzuerkennen und tatsächlich zu respektieren haben. Mit der Veröffentlichung dieser Dokumente wollen wir unseren Kirchen und Gemeinden eine Hilfe an die Hand geben, die geistlichen Bande zu den Christen in Südwestafrika hin fester zu knüpfen und zu stärken.

Inhalt: Evangelium und Menschenrechte

Einleitung
Die Vorgeschichte der Ereignisse von Juni bis August 1971
Den Haag
Die Reaktion in SWA auf das Rechtsgutachten
Die Reaktion unter der nichtweißen Bevölkerung
Die gemeinsame Kirchenleitungssitzung am 30. Juni 1971
Der Hirtenbrief
Der Offene Brief an den Premierminister
Die Verbreitung der Dokumente
Die Reaktion der Öffentlichkeit
Die „Allgemeine Zeitung"
„Die Suidwester"
„Die Suidwes-Afrikaner"
Leserzuschriften
Eine Stellungnahme zu den Reaktionen der Öffentlichkeit
Die Rolle der überseeischen Mitarbeiter
Die Vertretungsfrage
Die Menschenrechte
Die Art und Weise des Vorgehens
Die Zusammenarbeit mit anderen Kirchen
Das Gespräch Bischof Aualas mit Generalkommissar Jan de Wet
Die Presseerklärung der beiden Kirchen
Die Reaktion der anderen Kirchen in Südwestafrika

Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche
Die Anglikanische Kirche
Die Römisch-Katholische Kirche
Die Nederduits Gereformeerde Kirche (N.G.-Kirche)
Der Dialog mit dem Premierminister am 18. August
Abschließende Betrachtung

Dokumente
Anhang
Aus der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen" vom 10. Dezember 1948
Karte zum Odendaal-Plan
Solidaritätserklärung der VEM vom 1. September 1971
Anmerkungen


Auszug aus diesem Buch: