Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Drei auf der Flucht. Ein abenteuerlicher Roman aus Deutsch-Südwest

Drei auf der Flucht. Ein abenteuerlicher Roman aus Deutsch-Südwest

Drei auf der Flucht: Ein abenteuerlicher Roman aus Deutsch-Südwest spannt den Bogen zwischen schwarzen Schafen, Schmugglern und ehrbaren Menschen in Südwestafrika.
Ritter, Paul
05-0155
gebraucht

sofort lieferbar

24,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Drei auf der Flucht. Ein abenteuerlicher Roman aus Deutsch-Südwest

Titel: Drei auf der Flucht
Untertitel: Ein abenteuerlicher Roman aus Deutsch-Südwest
Genre: Roman
Verlag: Adolf Sponholtz
Hannover, 1935
Original-Leinenband, 13 x 18 cm, 266 Seiten, 1 Faltkarte, Schrift: Fraktur

Zustand:

Gut. Einband randseitig leicht fleckig, inwendig sauber, altersgebräunt.

Beschreibung:

Dieser angenehm und spannend zu lesende Roman von Paul Ritter, der lange Jahre in Südwestafrika gefarmt hatte, stellt einige kontrastrierende Persönlichkeiten in der ehemaligen Kolonie vor, die unterschiedlicher nicht sein und sicherlich so vorgekommen sein könnten. Drei auf der Flucht pendelt zwischen verbannten schwarzen Schafen, Schmugglern, Händlern und ehrbaren Handwerkern und Farmern und verwebt diese in seinem Verlauf miteinander. Neben der tatsächlich stattgefundenen Flucht von Wilhelm Mattenklodt, Georg Voswinckel und Karl Alfred Feuerstein vor der Besatzerjustiz der Südafrikaner nach der Kapitulation, ist manches sonstige Ereignis in diese lesenswerte Geschichte eingeflossen.


Auszug aus diesem Buch: