Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Namibia (Komet)

Namibia (Komet)

Ein Namibia-Bildband aus dem Verlag Komet mit fantastischem Preis-Leistungsverhältnis!
namibia-komet
978-3-89836-802-5
neu

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Namibia (Komet)

Titel: Namibia
Autorin: Heidrun Brockmann
Komet Verlag
Köln, o. J.
ISBN 9783898368025 / ISBN 978-3-89836-802-5
Kartoneinband, 21x27 cm, 160 Seiten, durchgehend Farbfotos

Beschreibung:

Dieser Bildband gleicht ausstattungsmäßig Titeln, die leicht bis zu 25 Euro kosten können und doch gelingt es dem Verlag, diesen für nur 9,95 Euro anzubieten. Einzigartige Landschaften, afrikanische Tierwelt und kulturelle Vielfältigkeit: Namibia, „der leere Platz", bietet auf einem dünn besiedelten Gebiet extreme Gegensätze. Die Namib, älteste Wüste der Welt, ist extrem trocken, heiß und präsentiert sich in Rot, lieblichem Lila und spektakulären Sandformationen. Die Kaltwüste entlang des Atlantiks mit Nebel und frischen Brisen gleicht einer menschenfeindlichen Mondlandschaft. Mittendrin liegt Lüderitzbucht, Zeugnis deutscher Kolonialgeschichte. Afrikanische Savanne mit Büffeln, Elefanten, Löwen, Leoparden oder Nashörnern, den „Big Five" der beeindruckenden Tierwelt, findet man im Etosha National Park.

Noch heißer ist es im Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon weltweit. Rundherum prägt extensive Landwirtschaft den trockenen Süden des Landes, die klimatischen Bedingungen im Binnenhochland in Höhen von 1400 bis 1800 Meter verlangen den Farmern viel Geduld ab. Die meisten Bewohner des Landes, zu 90 Prozent Bantu-Völker, waren über tausende von Jahren ruhelos auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen. Sie haben sich in den letzten Jahrhunderten im regenreichen Norden angesiedelt oder in den wenigen städtischen Zentren wie der Landeshauptstadt Windhoek. Erleben Sie Namiba in einem aufwändig gestalteten Bildband, der alle Facetten dieses Landes opulent darstellt.

Inhalt: Namibia

Einleitung
Zahlen und Fakten
Geschichte
Namibia nach der Unabhängigkeit
Wirtschaft
Das Kaokoveld
Damaraland
Das ehemalige Ovamboland
Der Etosha National Park und die östliche Bergbauregion
Der Nordosten
Das zentrale Hochland
Windhoek und der Süden des Binnenhochlandes
Die Namib-Wüste
Lüderitz und der weite Süden


Auszug aus diesem Buch: