Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Handbuch der Säugetiere des Südlichen Afrika

Handbuch der Säugetiere des Südlichen Afrika

Das Handbuch der Säugetiere des Südlichen Afrika von Burger Cillie ist 2011 in einer vollständig überarbeiteten Neuauflage erschienen.
22082
978-3-7888-1414-4
neu

Wieder im Herbst lieferbar: hier vorbestellen!

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Handbuch der Säugetiere des Südlichen Afrika

Buchtitel: Handbuch der Säugetiere des Südlichen Afrika
Autor: Burger Cillie
Ursprünglich erschienen bei Briza Publications
Verlag: J. Neumann-Neudamm AG
3. Auflage. Melsungen, 2015
ISBN 9783788814144 / ISBN 978-3-7888-1414-4
Broschur, 15 x 21 cm, 224
Seiten, durchgehend Farbfotos

Beschreibung:

Der beliebte Säugetier-Führer von Burger Cillie ist 2011 in komplett überarbeiteter Neuauflage erschienen. Die übersichtliche Gliederung erleichtert das Auffinden und Bestimmen der gesuchten Tierarten, die ausführlich beschrieben und auf über 200 Farbfotos abgebildet sind. Das Handbuch enthält Illustrationen von Fährten und Spuren der Säugetiere und eine schematische Illustration veranschaulicht das Größenverhältnis des jeweiligen Tieres zum Menschen. Das Handbuch der Säugetiere des Südlichen Afrika ist ein als Bestimmungsbuch für Jäger, Wildbeobachter sowie alle Natur- und Tierfreunde gedacht. Es werden hauptsächlich Identifikationshilfen gegeben, aber auch das Verhalten, Verbreitung, bevorzugte Standorte, Fortpflanzung, Spuren und Losung beschrieben. Die Fotos zeigen gewöhnlich jeweils das Weibchen und das Männchen und deren spezifische Merkmale. Auf Kennzeichen der Tiere, die leicht verwechselt werden können, wird entsprechend hingewiesen. Die Spurenzeichnungen der Tiere zeigen den linken Hinterfuß. Bei manchen Tieren unterscheiden sich Vorder- und Hinterfüße; in dem Fall wird der Vorderfuß mit "V" gekennzeichnet. Rekorddaten für Hörner und Zähne wurden aus der vierundzwanzigsten Auflage von "Rowland Ward" übernommen.


Auszug aus diesem Buch: