Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Eisen vom Himmel – Diamanten im Sand. Namibia bangt um seine Zukunft

Eisen vom Himmel – Diamanten im Sand. Namibia bangt um seine Zukunft

In Namibia bangte tatsächlich mancher um seine Zukunft, als Harald Stöber kurz vor der Unabhängigkeit das Land bereiste und Stimmungen nachspürte.
eisen-vom-himmel-diamanten-im-sand
978-3-86268-441-0
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Eisen vom Himmel – Diamanten im Sand. Namibia bangt um seine Zukunft

Buchtitel: Eisen vom Himmel – Diamanten im Sand
Untertitel: Namibia bangt um seine Zukunft
Genre: Reisebericht
Autor: Harald Stöber
Verlag: Engelsdorfer Verlag
Leipzig, 2011
ISBN 9783862684410 / ISBN 978-3-86268-441-0
Gebunden, 15 x 21 cm, 160 Seiten, zahlreiche sw- und Farbfotos

Beschreibung:

Dieser Reisebericht stammt aus der Zeit kurz vor der Unabhängigkeit Namibias und ist als sehr interessantes Zeitdokument ein Spiegel damaliger Empfindungen. Der Reisejournalist Harald Stöber schreibt: 'Die gefährlichen Zeiten der politischen Umwälzungen in SWA/Namibia sechs Wochen lang als Freier Journalist unmittelbar erlebt zu haben, gehörte mit zu meinen riskantesten Unternehmungen'. Insgesamt drei Jahre lang recherchierte Stöber in ganz Afrika und kam zu dem Schluss, dass Fakten oft entstellt oder sogar erlogen in die Welt gelangten. Mit Mut und Offenheit bereiste er Namibia, erlebte Kaiser-Nostalgie, unzählige Begegnungen mit Menschen aller Schattierungen, Slums, lebensfeindliche und wunderschöne Natur, sowie eine UNO-gelenkte Politik.

Inhalt:

Nostalgisches SWA - politisches Namibia
Mit Gott für Kaiser und Reich
Hitze, Kälte und viel Wind
Silvestermord?
Im Staate der Baster
Herero- und deutsche Helden
Gold, die neue Hoffnung?
Kaiser und suspekte UNTAG
Windhoek - Pracht und Pontoks
Im Norden: Gefahr und Paradies
Etosha-Pfanne
Kupfer, Eisen und SWAPO-Sieg
RSWA und „Ferner Osten"


Auszug aus diesem Buch: