Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Die Seele der weißen Ameise

Die Seele der weißen Ameise

Die präzisen Beobachtungen und empfindsamen Beschreibungen der südafrikanischen Termiten, machten das Buch Die Seele der weißen Ameise sehr erfolgreich.
07-0259
gebraucht

sofort lieferbar

19,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Titel: Die Seele der weißen Ameise
Autor: Eugène Marais
Verlag: F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung (Walter Kahnert)
37. bis 40. Tausend. Berlin, 1949
Original-Halbleinen, Original-Schutzumschlag, 13 x 21 cm, 211 Seiten, einige Skizzen und sw-Fotos

Zustand:

Gut. Geringe Gebrauchsspuren, kleiner Abriß am Schutzumschlag, innen leichte Altersbräune jedoch sauber.

Beschreibung:

Eugène Marais zählt zu den größten Dichtern in der Geschichte Südafrikas. Er selbst hätte sicher gewünscht, daß man ihn ebenso sehr seines Studiums der Termiten und Affen wegen gekannt hätte. Der hochbegabte und gebildete Mann lebte in den ersten 1900er Jahren in einer Hütte in der einsamen Region Waterberg und erforschte die Lebensgewohnheiten der Termiten, über die er regelmäßig Artikel für Zeitschriften und einen stets wachsenden Leserkreis schrieb.

Seine Tierbeobachtungen wurden erst 1925 unter dem afrikaansen Titel Die Siel van die Mier und 1939 als Die Seele der Weißen Ameise veröffentlicht. Die präzisen Beobachtungen und gleichzeitig empfindsamen Beschreibungen der Termiten und ihres Staatswesens, lösten hervorragende Kritiken in der Fachwelt, aber, für ein Buch über Verhaltensforschung eher ungewöhnlich, auch bei der gewöhnlichen Leserschaft aus.

Inhalt: Die Seele der weißen Ameise

Vorwort
Eugene N Marais
Der Anfang eines Termitenstaates
Ungelöste Rätsel
Sprache in der Insektenwelt
Lichterzeugung im Tierreich
Was ist Psyche?
Das zusammengesetzte Tier
Leben, Tod und Krankheit eines Termitenhügels
Wie ein zusammengesetztes Tier entsteht
Die Funktionen des Termitenstaates
Die Funktion des Schmerzes
Nicht ererbte Instinkte
Die geheimnisvoll lenkende Macht
Die Wasserzufuhr
Die ersten Architekten
Die Königin in ihrer Zelle


Auszug aus diesem Buch: