Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Wilde Pferde in der Namibwüste

Wilde Pferde in der Namibwüste

Wilde Pferde in der Namibwüste ist eine Pferde-Biographie, die bei den frühen Equus-Gruppen ansetzt und ihre Verbreitung südlich der Sahara und insbesondere nach Namibia untersucht.
12085
978-99945-72-53-3
neu

sofort lieferbar

23,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Wilde Pferde in der Namibwüste

Buchtitel: Wilde Pferde in der Namibwüste
Untertitel: Eine Pferde-Biografie
Autoren: Mannfred Goldbeck; Telané Greyling
Herausgeber: Friends of the Wild Horses
Windhoek, Namibia 2011
ISBN 9789994572533 / ISBN 978-99945-72-53-3
Broschur, 17x24 cm, 100 Seiten, zahlreiche Fotos

Beschreibung:

Das Konzept für dieses Buch hatten Mannfred Goldbeck und Telané Greyling schon seit Jahren im Kopf. Mit viel Herzblut haben die beiden passionierten Pferdefreunde daran gearbeitet, die Geschichte der Namib-Pferde als Buch zu veröffentlichen. Jahrzehntelang war die Herkunft der wilden Pferde geheimnisumwittert und von allerlei Spekulationen umgeben. Dieses Buch geht den Tatsachen auf den Grund und macht seine Leser mit der jüngeren Geschichte und dem Verhalten der Wilden Pferde vertraut. Außerdem beantwortet es die vielen Fragen, die ständig zu diesen faszinierenden Lebewesen gestellt werden.

Inhalt:

Vorwort
Zurück in die Freiheit
Landung an der Südspitze Afrikas
Die Vergangenheit
Die Ankunft von Pferden in der Namibwüste
Der Sommer 1915 bei Garub
Der Krieg öffnet ein Tor in die Freiheit
Im Schutze des Sperrgebiets: 1920-1977
Theorien zur Herkunft
Wandel der Sichtweise
1977 bis heute
Forschung und Realität: Beseitigung von Zweifeln und Planung der Zukunft
Verkörperung der Seele Namibias
Verhalten wilder Pferde
Grundsätzliches
Sozialstruktur
Keine starren Regeln
Körpersprache
Risiken, Gefahren und Fortbestand
Fette und magere Jahre
Geschlechterverteilung, Fortpflanzung und Genpool
Anpassungen an die Namibwüste
Der Traum
Anhang

Die Herausforderung: Gleichgewicht zwischen Norm und Natur
Danksagung
Bildnachweis
Quellenangaben


Auszug aus diesem Buch: