Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Welwitschia

Welwitschia

Die Welwitschia, die urtümlichste Pflanze der Namib, wird in diesem zweisprachigen Buch von einem botanischen Spezialisten vorgestellt.
05-0149
0-86977-097-7
gebraucht

nicht mehr lieferbar

Titel: Welwitschia
Autor: Chris H. Bornman
Verlag: C. Struik Publishers
Kapstadt; Johannnesburg, Südafrika 1978
ISBN 0869770977 / ISBN 0-86977-097-7
Original-Kartoneinband, Original-Schutzumschlag, 17x25 cm, 71 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Sprachen: Deutsch und Englisch

Zustand:

Gut. Wenig Gebrauchsspuren.
Selten.

Beschreibung:

Die Namib entlang der südwestafrikanischen Küste unterscheidet sich gänzlich von allen anderen Wüsten der Welt. Sie ist klein, hat oberflächenmäßig weniger als 5 Prozent der Sahara aber sie ist besiedelt von einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt hinsichtlich ihrer Mannigfaltigkeit und ihrer Anpassungen. Die Dünen der Namib haben eine obligate Tierwelt, überwiegend tenebrioniede Käfer, denen der Nebel als Wasserquelle und windgetragener Pflanzenabfall als Futter dient. Auf den Flächen der Namib wächst das botanische Paradox, Welwitschia mirabilis, über das dieses Buch verfaßt ist.

Ernsthafte wissenschaftliche Forschungen in der Namib begannen während des neunzehnten Jahrhunderts. Viele außergewöhnliche Pflanzen wurden gesammelt und beschrieben, darunter Welwitschia. Erst der österreichische Entomologe Dr. Charles Koch stellte ein umfassendes Schema auf, das erkennen ließ, welche Rolle diese einmaligen Entdeckungen spielten. Die Tier- und Pflanzenwelt der Namib ist eine Gemeinschaft von Individuen. Jedes ist mehr oder weniger angepaßt, um zwecks mangelnden Regenfalles den größten Vorteil aus dem nebligen Küstenklima zu ziehen.

Inhalt: Welwitschia

Vorwort
Einleitung
Habitat
Stellung im Pflanzenreich
Morphologie, Form der Pflanze
Allgemeine Organographie
Der Stamm und die Wurzel
Das Blatt
Blütenstände, Blütenteile und Fortpflanzung
Der Same
Anatomie und Struktur
Physiologie und Funktion
Ökologie - Wechselwirkung in der Umgebung
Verzeichnis
Index


Auszug aus diesem Buch: