Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Unter afrikanischem Großwild

Unter afrikanischem Großwild

Unter afrikanischem Großwild beschreibt Artur Heyes Zeit in Britisch-Ostafrika in den Jahren 1912 bis etwa 1914.
Heye, Artur
04-0097
gebraucht

sofort lieferbar

19,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Unter afrikanischem Großwild

Titel: Unter afrikanischem Großwild
Autor: Artur Heye
Safari-Verlag
Berlin o.J.
Originalleineneinband, 14x21 cm, 28 Seiten, zahlreiche Illustrationen

Zustand:

Gut. Einband sehr schön erhalten. Schnitt und etliche Seiten innen leicht stockfleckig.

Beschreibung:

Um 1912 gelangte der deutsche Abenteuerer und Weltenwanderer über Somalia nach Britisch-Ostafrika, das er als Tierfotograf und Reisekorrespondent durchstreifte. Wie auf allen seinen vagabundenhaften Reisen erlebte Artur Heye auch hier in der Region des heutigen Kenia, Uganda und Kongo zahlreiche Glücks- und Elendsmomente sowie haarsträubende Abenteuer, über die er in diesem Erinnerungsband berichtet. Unter afrikanischem Großwild ist sehr unterhaltsam und stimmungsvoll geschrieben und berichtet unter anderem über die "Problem-Löwen", die beim Bau der Uganda-Bahn für zahlreiche Todesopfer und stete Unruhe unter der Arbeiterschaft sorgten. Die Bücher Artur Heyes sind, obwohl diese zu ihrer Zeit ungewöhnlich populär waren und zahlreiche Auflagen erlebten, heute fast vergessen. In ihrer Art nahezu zeitlos und authentisch, hätte seine Literatur es verdient, wiederentdeckt zu werden


Auszug aus diesem Buch: