Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Selbstdiagnose und Behandlung unterwegs

Selbstdiagnose und Behandlung unterwegs

Auf der Herleitung einer Selbstdiagnose und der daraus folgenden Behandlung unterwegs liegt der Schwerpunkt dieses Ratgebers für zivilisationsferne Reisegebiete.
Dürfeld, B.-M.; Rickels, E.
selbstdiagnose-und-behandlung-unterwegs
978-3-8317-1042-3
neu

nicht mehr lieferbar

Weitere Empfehlungen zu Selbstdiagnose und Behandlung unterwegs

Titel: Selbstdiagnose und Behandlung unterwegs
Autoren: Bruce-M. Dürfeld; Eckhard Rickels
Herausgeber: Klaus Werner
Verlag: Reise Know-How Verlag
2. Auflage, Bielefeld 2007
ISBN 9783831710423 / ISBN 978-3-8317-1042-3
Broschur, 10 x 17 cm, 192 Seiten, 14 Diagnosediagramme, 3 Körperschemata, 2 Verbreitungsübersichten von Tropenkrankheiten

Beschreibung:

Der Ratgeber "Selbstdiagnose und Behandlung unterwegs" soll ein Helfer in Notsituationen sein, wenn der Reisende auf sich allein gestellt ist oder das Hinzuziehen örtlicher Helfer das größere Risiko bedeutet. Hier sollen Sie verlässlichen Rat bei der Findung einer Verdachtsdiagnose, der Einschätzung der Bedrohlichkeit von Gesundheitsstörungen und Einleitung erster Therapiemaßnahmen finden. Nach den einleitenden Kapiteln zur allgemeinen medizinischen Krankheitsvorbeugung und einer Anleitung zur körperlichen Untersuchung für Laien folgen die nach Krankheitszeichen gegliederten Hauptkapitel. Darin wird der Reisende von einem Hauptsymptom zur Verdachtsdiagnose geleitet. Sollte das Hauptkrankheitszeichen hier nicht auftauchen, finden sich Verweise auf das entsprechende Kapitel. Bitte lesen Sie das Hauptkapitel „Notfälle und Reanimation" vor der Reise! Um dem Reisenden eine schnelle Einschätzung des Risikos seiner Ersttherapie zu ermöglichen, sind die entsprechenden Anweisungen farblich abgestuft.

Themen in Selbstdiagnose und Behandlung unterwegs:

Tropen- und Reisekrankheiten: Vor der Reise, Impfungen, Tropenkrankheiten, Leichtere Reise-Erkrankungen, Hitzeschäden.

Medizinische Befragung und Befund: Notfall und Reanimation: Unfall, Wiederbelebung, Schock, Blutstillung, Wundversorgung, Knochenbruch, Bodycheck.

Diagnose und Therapie anhand von Leitsymptomen: Schmerzen, Fieber, Blutungen, Symptome von Herz- und Lungenkrankheiten, Symptome des Verdauungstraktes, Neurologische Erkrankungen, Hautprobleme.

Besondere Situationen: Verschlucken von Fremdkörpern, Vergiftungen und giftige Tiere, Höhenkrankheit, Erfrierungen. Mit einem Fachwortschatz in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Latein (medizinisch).