Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Phalaborwa [1:500.000]

Phalaborwa [1:500.000]

Topographische Übersichtskarte Südafrika, 1:500.000 / Topographic Map of South Africa, 1:500.000
Surveys and Mapping, Mowbray
5002330
neu

sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Phalaborwa [1:500.000]

Beispiel/Example:
Südafrika 1:500.000, Pafuri 2130

Surveys and Mapping, Mowbray
Topographische Übersichtskarte Südafrika, 1:500.000
Gauß-Krüger-System
Ausschnitt: 23°-25°Süd; 30°-34°Ost
Kartengitter: ja
Papier, einseitiger Farbdruck

Surveys and Mapping, Mowbray
Topographic Map of South Africa, 1:500.000
Gauss conform projection
Map range: 23°-25°South; 30°-34°East
Map grid: yes
Paper, one-sided colour print

skipiconSkip to English description


Merkmale dieses Kartenwerks:

Diese Serie deckt Südafrika im Maßstab 1:500.000 ab und besteht aus insgesamt 23 einzelnen Kartenblättern. Diese Karte hier ist eine davon. Der Maßstab "1:500.000" bedeutet, daß Sie 500.000 Zentimeter (5 Kilometer) aus der Natur in einem Zentimeter auf der Karte wiederfinden und das in guter Qualität und Genauigkeit.


Verwendung topographischer Karten:

Die topographisch-(administrative) Karte 1:500.000 bietet ähnliche Information wie die Ausgabe im Maßstab 1:250.000, jedoch fehlen Katasterinformation wie Farmgrenzen und Trigonometrische Punkte, und manches Detail muß generalisiert (vereinfacht) dargestellt werden. Verwaltungsgrenzen, wie die der Distrikte, sind zusätzlich abgebildet, aber auch Farmnamen oder -nummern. Ein Kartenblatt 1:500.000 deckt etwa die dargestellte Fläche von vier Kartenblättern 1:250.000 ab.

Diese Reihe wird üblicherweise für Planungen, in der das gesamte Land einbezogen werden muß, aber auch für regionale Planungen bestellt. Sehr oft werden auch Touren und Reisen auf deren Grundlage ausgearbeitet, meist dann, wenn die Detail- und Materialfülle der Reihe 1:250.000 nicht benötigt wird.


Kartendetails:

Internationale Grenzen; Farm-, Regional-, Schutzgebietsgrenzen; Schienen; Hochspannungsleitungen; Hauptverkehrsstraßen; Nebenstraßen; andere Strecken; Pisten und Pfade; Leuchttürme; Bergwerke; Grenzen von Tierschutzgebieten; Städte und Ortschaften Postämter; Polizei und Stores; Schulen; Kirchen und Hotels; Versorgungsleitungen und Kanäle; Fernmeldemasten; Gewässer, auch zeitweise wasserführende; Senken; Marschen und Vleis; Wasserstellen; Busch und Urwald


Was bedeutet "topographisch"?

Die Topographie ist ein Teilgebiet der Kartographie und befaßt sich mit der Vermessung, Darstellung und Beschreibung von Gelände, Orten und Landschaften und stellt ihre Ergebnisse in "topographischen" Landkarten dar. Grundlage der Erstellung einer topographischen Karte ist eine Geländeaufnahme und/oder eine Luftbild- bzw. Satellitenbildauswertung.

Die Karten sind durch eine einheitliche zeichnerische und kartographische Gestaltung charakterisiert und bilden sogenannte Maßstabsreihen. Topographische Karten werden heute in der Regel als Rahmenkartenwerk herausgegeben und enthalten, in diesem Fall, ein auf Gauß-Krüger-Koordinaten basierendes, rechtwinkliges Gitternetz. Ebenso ist es möglich, aus dieser Karte geographische Koordinaten zu entnehmen. Um topographische Karten auf einem bestimmten Stand der Aktualität zu halten, müssen sie fortgeführt und redaktionell aktualisiert werden.

Die topographischen Karten von Südafrika sind nach Jahren noch gut brauchbar, da sich an den dargestellten Landschaftsformen kaum je etwas ändert. Ein frühes Erscheinungsdatum ist daher kein Grund, die Karte für "veraltet" zu halten. Sie sollten topographische Karten ohnehin zusammen mit einer aktuellen Straßenkarte verwenden, um ggf. Veränderungen in der Infrastruktur zu bemerken und zu berücksichtigen.


Features of this map series:

This collection of charts covers South Africa in the scale of 1:500.000 and comprises a total of 23 individual sheets. The chart shown here is one of these sheets. The scale 1:500.000 means that 500.000 centimetres (5 kilometres) on the ground is represented by one centimetre on the chart, with good quality and accuracy.


Using Topographic Maps:

The 1:500.000 topographic maps depict similar information as the 1:250.000 maps but without the cadastral information such as farm boundaries and Trig Beacons. Magisterial districts and the names or numbers of farms are shown. The 23 sheets of this series are more generalised in detail than the 1:250.000 sheets and generally cover the area of four such sheets. This map is useful for national and regional planning but is also ordered for purposes such as route planning and travelling, if the richer display of data and material of the map series 1:250.000 is not necessary.


The displayed details:

International boundaries; provincial boundaries; National Park boundaries; Railways; Power lines; Freeways; Arterial roads; Main roads; Secondary roads; Other roads; Hiking trails; Lighthouses; Mines; Plantaions and natural forests; Post offices; Police stations and stores; Schools; Churches and hotels; Telecommunication and FM towers; Perennial Water; Non-perennial waters; Dry pans; Pipelines, canals and waterpoints; Marshes, Vleis and sands; Urban areas and small centres

What does “topographic” mean?

Topography is a certain branch of cartography and involves the surveying, representation and description of terrain, locations and landscapes. The results are shown in “topographic maps” or “topographic charts” (whilst the terms “chart” and “map” are often used interchangeably, a chart is really a special-purpose map designed for navigation or other particular purposes). The basis for producing a topographic chart is a ground survey and/or the evaluation of an aerial photograph or a satellite picture.

The charts are characterized by a uniform design and layout from the draughting and cartographic viewpoint, and form so-called “scale series”. Nowadays topographic charts are, as a rule, issued as a chart portfolio and, in this case, include a rectangular grid based on the Gauss conform system. As a result, it is possible to read off geographical coordinates from such charts. To keep topographic charts at a certain level of topicality, they must be corrected and updated regularly.

However, the topographic charts of South Africa are still useful many years later, because practically nothing or very little of the terrain will have changed in the meantime. An early date of publication is therefore no reason to reject the chart as being “obsolete”. In any case, it is advisable to use topographic charts together with a current road map, to ensure that changes to the infrastructure can be noticed and taken into account.