Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Ein Taschenführer für Säugetiere im südlichen Afrika

Ein Taschenführer für Säugetiere im südlichen Afrika

Dieser praktische Führer für die Säugetiere im südlichen Afrika hat Westentaschenformat.
22139
9781920289256
neu

sofort lieferbar

12,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Buchtitel: Ein Taschenführer für Säugetiere im südlichen Afrika
Autor: Burger Cillié
Verlag: Sunbird Publishers
Kapstadt, Südafrika 2010
ISBN 9781920289256
Broschur, 11x18 cm, 144 Seiten, 150 Farbfotos

Beschreibung:

Dieser handliche Säugetierführer für das südliche Afrika ist aufgrund seines praktischen Formats und der spezifischen Information, gleichermaßen für Jäger, Wanderer und Naturliebhaber interessant. Von den Raubkatzen bis zu Fledermäusen werden mehr als 100 Säugetierarten beschrieben.

Die praktische Anleitung garantiert eine rasche Bestimmung der Tiere und ihrer Spuren. Zeichnungen der Trittspuren und Fotografien der Losung (Dung) helfen. Wo Männchen und Weibchen in ihrer Erscheinung deutlich voneinander abweichen, werden Fotografien von beiden gezeigt.

Karten weisen auf die Verbreitung der Säugetiere und ihrer Unterarten hin. Für den Trophäenjäger werden die unteren Grenzwerte, sowie die neuesten Angaben laut Beurteilungsnormen von Rowland Ward (R.W.) und Safari Club International (S.C.I.) angegeben.

Merkmale und Vorteile dieses Säugetierführers:

• Identifikation, Unterarten, Gewicht, Schulterhöhe, Lautäußerung, Lebenserwartung
• Habitat, Gewohnheiten, Nahrung, Nachwuchs, Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen
• Einzelheiten von anderen Spezies, mit denen das Tier verwechselt werden könnte
• eindeutige Farbfotografien
• Illustration einer typischen Laufspur mit Größenangabe
• Übersichtskarte der Tiervorkommen im südlichen Afrika
• Normen des Safari Club International und Rowland Ward für Trophäenjäger
• Vegetationskarte und Übersicht der Lebensräume
• Fotografien von Tierlosungen (Dung)
• Illustrierte Anleitung zum Spurenlesen
• Kurzregister