Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Beobachtungen an paläarktischen Zugvögeln im Winterquartier Südwestafrika

Beobachtungen an paläarktischen Zugvögeln im Winterquartier Südwestafrika

Antiquarisches Buch: Beobachtungen an paläarktischen Zugvögeln im Winterquartier Südwestafrika von Peter Becker.
Becker, Peter
05-0534
gebraucht

sofort lieferbar

9,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Buchtitel: Beobachtungen an paläarktischen Zugvögeln im Winterquartier Südwestafrika
Untertitel: Beiträge zum Vorkommen, zur Mauser und zur Ökologie
Autor: Peter Becker
Wissenschaftliche Forschung in Südwestafrika (12. Folge)
S.W.A. Wissenschaftliche Gesellschaft
Windhoek, Namibia 1974
Original-Broschur, Original-Schutzumschlag, 17x24 cm, 87 Seiten, mit 4 Verbreitungskarten und 11 Diagrammen

Zustand:

Sehr gut. Ungelesen.

Auszug:

Vom 30. Oktober 1964 bis zum 14. April 1965 nahm ich mit Dr. J. Pilaski in Südwestafrika Untersuchungen an paläarktischen Zugvögeln vor. Unsere Aufgaben, die unter dem Titel des Themas dieser Arbeit eine offizielle Bezeichnung fanden, umfaßten Sammlungen für das Landesmuseum Hannover und Beringung von Zugvögeln.

Die Aufgabe für Herrn Pilaski bestand darin, daß er Kotproben von europäischen Zugvögeln zur Untersuchung des Transports von Mikroorganismen sammeln sollte. Das Endziel seiner Forschungen war, eine Methode herauszufinden, mit deren Hilfe man besonders stark verseuchte Vogelarten schützen und vor der Vernichtung bewahren kann.

Meine Aufgabe war es, Herrn Pilaski zu unterstützen, die Juniorengruppe der Ornithologischen Arbeitsgruppe in Swakopmund im Vogelfang zu unterweisen und sie bei der Vogelbeobachtung anzuleiten. Neben meiner eigentlichen Arbeit in Swakopmund, dem Zentralpunkt unserer Forschungstätigkeit, unternahm ich Exkursionen in die verschiedensten Landesteile, um auch dort den Aufgaben nachgehen zu können und einen möglichst großen Überblick zu bekommen.

Meine 1964/65 gewonnenen Ergebnisse konnte ich 1972 ergänzen. Die Schwerpunkte der zweiten Reise bildeten der Besuch der Etoschapfanne und der Aufenthalt an der Küste in Swakopmund und Walvis Bay. […]