Lesotho Road Map von Mapstudio

Cape Town & Surrounding Attractions Road Map (MapStudio) ISBN 9781770261075 / ISBN 978-1-77026-107-5

Cape Town & Surrounding Attractions Road Map (MapStudio) ISBN 9781770261075 / ISBN 978-1-77026-107-5

Ein Ausschnitt aus der Lesotho Road Map von Mapstudio, in dem der Osten des Landes dargestellt ist.

Ein Ausschnitt aus der Lesotho Road Map von Mapstudio, in dem der Osten des Landes dargestellt ist.

Beachten Sie die spezifischen Details der Legende, die auf die Besonderheiten in der Darstellung der Lesotho Road Map von Mapstudio abgestimmt sind.

Beachten Sie die spezifischen Details der Legende, die auf die Besonderheiten in der Darstellung der Lesotho Road Map von Mapstudio abgestimmt sind.

Dies ist ein vergrößerter Ausschnitt aus der Lesotho Road Map von Mapstudio, der Details der Kartendarstellung zeigt.

Dies ist ein vergrößerter Ausschnitt aus der Lesotho Road Map von Mapstudio, der Details der Kartendarstellung zeigt.

Die Lesotho Road Map des südafrikanischen Kartenverlages Mapstudio ist eine Straßenkarte im Maßstab 1:350.000.

Das eigenständige Königreich Lesotho ist geographisch vollständig von Südafrika umgeben und daher auf jeder Übersichtskarte von Südafrika mit abgebildet. Die Maßstäbe solcher Südafrika-Karten liegen zwischen 1:1.200.000 und 1:1.500.000, bilden das gebirgige Lesotho stark generalisiert ab und sind daher allenfalls für die Anfahrt nach Lesotho geeignet. Für alle Ziele und Aufenthalte in diesem kleinen Gebirgsstaat ist eine präzisere Karte notwendig, ähnlich denen, die Sie auch für Fahrten ins Richtersveld oder für Wanderungen in den Drakensbergen verwenden würden. Im Maßstab 1:350.000 angelegt, kommt die Lesotho Road Map von Mapstudio, deren erste Auflage 2011 erschienen und die somit recht neu ist, diesem Anspruch entgegen. Im Detail aber, hängt es von Ihren konketen Vorhaben in Lesotho und Ihren Ansprüchen an die Karte aber auch von Ihren Kenntnissen und Fertigkeiten in der Handhabung von Kartenwerken ab. Die Lesotho-Karte von Mapstudio liefert eine angenehm übersichtliche Darstellung, die, aufgrund der Farbcodierung der Höhenschichtung (siehe Legende), in acht Grüntönen angelegt ist, auf der alle weitere Karteninformation gut kontrastiert, dadurch leicht zu finden und abzulesen ist. Besonders hervorzuheben sind die GPS-Koordinaten und Grenzübergänge nach Lesotho, die in weißer Schrift auf roten bzw. violetten Farbflächen aufgedruckt sind, sofort ins Auge fallen und gut abzulesen sind. Hier, und auch bei weiteren Informationen, erprobt Maspstudio seit 2011 neue Stilelemente, die allesamt systematisch, gut erkennbar sind und intuitiv verstanden werden. In einem gebirgigen, unwegsamen Land wie Lesotho werden Sie besonders auf die richtige Einschätzung des Straßennetzes angewiesen sein und ein Blick in die Legende zeigt vier Wegearten: Überlandstraßen und Hauptstraßen, die ohne Einschränkung befahrbar sein sollen, dann sogenannte 'Schönwetterstrecken', die sie bestenfalls problemlos befahren können, wenn es lange nicht geregnet oder geschneit hat, und schließlich reine Allrad-Strecken und Trampelpfade. Leider ist die geringe farbliche Unterscheidung der 'Schönwetterstrecken' zu den Allradstrecken nur zu erahnen und stellt einen Mangel dar, der in der nächsten Auflage ausgemerzt sein sollte. Gut hingegen sind die zahlreichen auffälligen Warn-Piktogramme an bestimmten Gefahrenstellen im Streckenverlauf. Gewöhnungsbedürftig ist die identische (mittelblaue) Farbgebung für Überlandstraßen und größere Orte. Auf den ersten Blick glaubt man nämich, dort Flüsse und Seen zu erkennen. Ein Schönheitsfehler im Kartendesign, rasch ist die Täuschung bemerkt: Gewässer sind in Hellblau und wesentlich filigraner dargestellt. Die Lesotho Road Map ist mit einem Suchgitter ausgestattet und bietet, abgesehen von den bereits erwähnten GPS-Koordinaten, keine Angaben zur geographischen Länge oder Breite. Sollte ein Gradnetz wichtig für ihre Reiseplanung sein, ziehen Sie die zusätzliche Verwendung der südafrikanischen Topographischen Karten 1:250.000 für den Bereich Lesotho in Erwägung. Diese bieten darüberhinaus zahlreiche weitere vorteilhafte Merkmale wie Höhenlinien, Schummerungen, präzisere Streckenverläufe und vielfältige andere topographische Merkmale. Werden Sie diese nutzen oder brauchen? Da Sie auf keinen Fall unvorbereitet nach Lesotho reisen, wird Ihnen die Wege- und Klimabeschreibung eines expliziten Reiseführers für Lesotho bei dieser Entschätzung helfen. Sollten diese Kartenmerkmale für das sichere Erreichen Ihrer geplanten Reiseziele in Lesotho nicht nötig sein, belassen Sie es bei der Lesotho Road Map, die Ihnen als Regionalkarte gute Dienste leisten kann. Haben Sie jedoch Zweifel, zögern Sie nicht, zusätzlich zur Lesotho Road Map, topographische Karten für Lesotho (oder Teilbereiche davon) mitzunehmen.

Hinweis zum Fahren in Lesotho:

Fahren Sie in Lesotho mit doppelter Aufmerksamkeit. Den engen, steilen und oft rutschigen Passagen, dem einheimischen Kraftfahrzeugverkehr und dem frei umherziehenden Vieh sollten Sie mit Vorsicht begegnen. Bei Regen und Schneefall gehören Schneeketten, warme Bekleidung sowie ein Reservepaket an Nahrung und Trinkwasser ins Fahrzeug. Von November bis März müssen Sie mit starken Regenfällen und bei Bergfahrten mit Sturzfluten rechnen. Behalten Sie in dieser Zeit auch die Passierbarkeit von Furten, die Sie in Lesotho oft durchqueren werden müssen, aufmerksam im Blick. Informieren Sie geeignete und zuverlässige Personen oder Stellen über Ihre geplante Tagesetappe und voraussichtliche Ankunftszeit.

Datenblatt der Lesotho Road Map:

Kartentitel: Lesotho Road Map
Maßstab: 1:350.000
Typ: Straßenkarte
Verlag: MapStudio
1. Auflage. Kapstadt, Südafrika 2011
ISBN 9781770262218 / ISBN 978-1-77026-221-8
Faltkarte, 69x99 cm, einseitig bedruckt, Text: Englisch

Empfehlungen

Südafrika, Lesotho & Swaziland (Lonely Planet)

Südafrika, Lesotho & Swaziland (Lonely Planet)

Der Reiseführer für Südafrika mit Lesotho und Swasiland aus der Reihe Lonely Planet ist ein gutes Kompendium für jeden Individualreisenden.