12.06.2013

Namib High School (NHS) in Swakopmund, Namibia

Schulwappen der Namib High School (NHS) in Swakopmund, Namibia.

Schulwappen der Namib High School (NHS) in Swakopmund, Namibia.

Aktuelle Ansicht der Namib High School (NHS) in Swakopmund, Namibia.

Aktuelle Ansicht der Namib High School (NHS) in Swakopmund, Namibia.

Die 1913 eingeweihte Städtische Realschule mit Grundschule Swakopmund trägt heute den Namen Namib High School und zählt zu den besten Schulen Namibias.

Dar steigende Bedarf an geregeltem Schulunterricht in der Region Swakopmund, bewegte den Rat der Stadt im Jahr 1912, die Grundlagen für die Errichtung und den Betrieb der künftigen Städtischen Realschule mit Grundschule zu schaffen. Bereits am 18.10.1913 öffnete die diese ihre Pforten in der damaligen Poststraße und nahm die erste Generation von ingesamt 126 Schülern auf. Während der folgenden fünfzig Jahre wurde die Schule fortwährenden Reformen, Namens- und Strukturänderungen unterzogen, die bis 1963 anhielten und der, wieder unter einem neuen Namen, Swakopmund High School, in den folgenden dreizehn Jahre eine der Phase der Kontinuität und gesteigerter Ausbildungsqualtiät folgen sollte. Die Klassen setzten sich, in Südwestafrika damals noch eine Seltenheit, aus deutsch-, englisch- und afrikaanssprachigen Schülern zusammen. Unter dem starken demographischen Einfluß, den die Eröffnung der Rössing-Mine im Jahr 1976 auf Swakopmund die das Umland nahm, vergrößerte sich der Bedarf an sprach- und kulturspezifischen Schulen. Während in Swakopmund neue Schulgebäude entstanden, wurde die heutige Namib High School umgewidmet und hieß fortan Deutsche Oberschule Swakopmund. Nach der Unabängigkeit 1990 wurde English als offizielle Amtssprache in Namibia bestimmt und war somit auch für die Deutsche Oberschule Swakopmund verpflichtende Unterrichtssprache. Trotz der anhaltenden politischen Eingriffe, 1997 wurde die Einrichtung erneut umbenannt und heißt seitdem Namib High School, hielt die Schule ihre damals schon hohen Standards und gehört bis heute zur Exzellenz Namibias. Das Schulwappen zeigt eine Welwitschia mit stilisierten weißen und blauen Linien, die die Küstenlinie des Atlantiks darstellen und Kontinuität, Ausdauer und Tradition symbolsieren sollen. Die Schüler der Namib High School tragen eine Schuluniform und werden bedarfsweise im schuleigenen Heim untergebracht. Sie Schulausbildung führt bis zur Hochschulreife und ist gebührenfinanziert. Im Jahr 2013 beging die Namib High School mit eine Feierwoche und einer Ausstellung ihr hundertjähriges Jubiläum.

Internetseite der Namib High School:

  • www.namibhigh.school.na

Empfehlungen

Swakopmund - Eine kleine Chronik

Swakopmund - Eine kleine Chronik

Eine gelungene Mischung aus Unterhaltung und Ortskunde

Swakopmund. Der kleine Stadtführer

Swakopmund. Der kleine Stadtführer

Der kleine Stadtführer zur Erkundung historischer Stätten und Gebäude in Swakopmund.

Picturesque Swakopmund

Picturesque Swakopmund

Picturesque Swakopmund in einem handlichen, wunderschönen Bildband und Deutsch, Englisch und Französisch.

Das alte Swakopmund 1892-1919

Das alte Swakopmund 1892-1919

"Das alte Swakopmund" ist ein geschichtliches Porträt der deutschen Seestadt am Atlantik aus dem Zeitraum 1892 bis 1919.

Das Swakoptal. Bedeutende Plätze am Swakoprivier, vom Langen-Heinrich-Berg bis zur Mündung

Das Swakoptal. Bedeutende Plätze am Swakoprivier, vom Langen-Heinrich-Berg bis zur Mündung

Als Route für Ochsenwagen, Heimat vieler Kleinsiedler und als militärische Aufmarschroute birgt das Swakoptal/Swakoprivier unzählige geschichtliche Details.