Reinhard Klein-Arendt

Der Privatdozent Dr. Reinhard Klein-Arendt ist ein deutscher Afrikanist, Politikwissenschaftler und Mitinhaber der Beratungsgesellschaft ProWiss.

Der Privatdozent Dr. Reinhard Klein-Arendt ist ein deutscher Afrikanist, Politikwissenschaftler und Mitinhaber der Beratungsgesellschaft ProWiss.

Der Privatdozent Dr. Reinhard Klein-Arendt ist ein deutscher Afrikanist, Politikwissenschaftler und Mitinhaber der Beratungsgesellschaft ProWiss.

Reinhard Klein-Arendt wurde am 03.12.1959 als Sohn des Bildhauers Heinrich Klein-Arendt (1916-2005) in Köln geboren. Er studierte Afrikanistik, Völkerkunde und Politikwissenschaft an den Universitäten Köln und Dublin, promovierte 1992 und habilitierte im Jahr 2000 an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Von 1992 bis 1993 war Reinhard Klein-Arendt Koordinator für die Einrichtung des Sonderforschungsbereichs 389 “Kultur- und Landschaftswandel im ariden Afrika” und war danach lange Jahre in diesem und am Institut für Afrikanistik (Uni Köln) als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Zu seinen Aufgabenbereichen gehörte die Betreuung von  Afrikanistikstudenten in Polen und Tansania, von Magister- und Promotionsarbeiten und die Prüftätigkeit im Fach Afrikanistik sowie in Ägyptologie und Völkerkunde. Neben seiner Archivforschung in Malawi, Deutschland und Belgien, führten ihn Forschungsreisen nach Kenia, Tansania, Malawi, Togo und Sambia. Dr. Reinhard Klein-Arendt ist ferner Gutachter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Alexander von Humboldt-Stiftung. Während seiner Laufbahn hat er sieben Bücher, darunter, mit Dr. habil. Peter Sebald als Co-Autor, zwei Arbeiten über die deutsche Funkstation Kamina in Togo, und ferner 80 wissenschaftliche Artikel geschrieben. Mit Dr. Birte Kathage ist Dr. Reinhard Klein-Arendt Inhaber der Wissenschaftsberatung ProWiss.

Internetseite von ProWiss:

  • www.prowiss.com

Klein-Arendt, Reinhard im Namibiana-Buchangebot

Kamina: Des Kaisers Großfunkstation in Afrika

Kamina: Des Kaisers Großfunkstation in Afrika

'Kamina: Des Kaisers Großfunkstation in Afrika' erzählt die dramatische Geschichte von Telefunken-Großtechnik in der deutschen Kolonie Togo anhand von originalen Fotos und Dokumenten.