Izak de Villiers

Izak de Villiers (1936-2009) war ein südafrikanischer Geistlicher, Dichter, Autor und Journalist.

Izak de Villiers (1936-2009) war ein südafrikanischer Geistlicher, Dichter, Autor und Journalist.

Izak de Villiers (1936-2009) war ein südafrikanischer Geistlicher, Dichter, Autor und Journalist.

Izak de Villiers wurde am 30.07.1936 in Paarl, Südafrika geboren, wo er das Gymnasium besuchte. An der Stellenbosch University studierte Izak de Villier Afrikaanse Literatur und anschließend Theologie, um beide Studiengänge cum laude abzuschließen und mit der Ehrenmedaille der Universität ausgezeichnet zu werden. 1961 wurde er als Pfarrer der Nederduitse Gereformeerde Kerk ordiniert und war bis 1983 als Geistlicher tätig. Zur selben Zeit wurde er als hochgebildeter Dichter und Autor in afrikaanser Sprache sowie als Komponist geistlicher Lieder bekannt und geachtet. Nach 1983 wechselte Izak de Villiers ins Pressefach und wurde Redakteur des südafrikanischen Frauenmagazins Sarie und im Jahr 1991 bei der Zeitung Rapport. 1997 zog sich Izak de Villier, der insgesamt 54 Bücher geschrieben hatte und einen prominenten Status in der Öffentlichkeit Südafrikas genoß, in den Ruhestand zurück und verstarb im Alter von 73 Jahren am 27.09.2009 in Johannesburg. Er war mit Rina de Villiers verheiratet mit der er zwei Söhne und eine Tochter hatte.

 


de Villiers, Izak im Namibiana-Buchangebot

Strooidak en Toring

Strooidak en Toring

In Strooidak en Toring, Izak de Villiers, welkbekend as digter en skrywer, kyk terug op 'n lewe en loopbaan wat met hoogtepunte besaai is.