Malva Pudding

Eine beliebte Süßspeise in Südafrika, ist Malva Pudding europäischen Ursprungs.

Eine beliebte Süßspeise in Südafrika, ist Malva Pudding europäischen Ursprungs.

Eine beliebte Süßspeise in Südafrika, ist Malva Pudding europäischen Ursprungs.

Malva Pudding ist ein traditionelles südafrikanisches Dessert europäischen Ursprungs. Aus fachlicher Sicht handelt es sich bei dieser außerordentlich beliebten Süßspeise nicht um Pudding, der stets im Wasserbad gegart wird, sondern um eine Rührteigbasis mit varierenden Zutaten, die gebacken, mit einer Soße getränkt und noch heiß zusammen mit Eiscreme oder Vanillecreme serviert wird. Der Begriff Malva stammt von dem süßen Malvasier Dessertwein, der in den zahlreichen Rezeptvariationen häufige Anwendung fand und findet. Verwandte des Malva Pudding sind der Cape Brandy Pudding, in welchem Cognac und Datteln verarbeitet sind und die Tipsy Tart, in der die Datteln fehlen.

Rezept für Malva Pudding:

1 Tasse Zucker
2 Eier (Raumtemperatur)
1 EL durchgestrichene Aprikosenmarmelade
1 ¼ Tasse Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Butter
1 EL Essig
125ml Milch (Raumtemperatur)

Für die Soße:

250ml Sahne
125ml Butter
125ml Zucker
125ml Wasser oder Orangensaft oder Sherry oder Cognac.

Backofen auf 190°C vorheizen. Zucker und Eier schaumig rühren, dann Aprikosenmarmelade einrühren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. In eine Schüssel das Mehl sieben, mit Backpulver und Salz vermischen. Die Butter auf geringer Hitze zerlassen, Milch und Essig zufügen und mit der Mehlmischung verrühren. Dann die Eiercreme zufügen und gut verrühren. In einer Auflaufform (ca. 2l Inhalt) bei 190°C und 45 Minuten backen, bis eine braune Oberfläche entsteht, ggf. Backzeit verlängern. Während des Backens die Zutaten für die Soße in einer Kasserolle erwärmen und den fertiggebackenen, gestürzten oder in der Form belassenen Malva Pudding damit tränken. Mit Vanilleeis oder Vanillecreme noch heiß servieren.

Empfehlungen

Cakebread, Pudding & Pie

Cakebread, Pudding & Pie

Cakebread, Pudding & Pie is a delectable compilation of recipes from brother and sister team Callie Maritz and Mari-Louis Guy.

Too Fresh to Flop

Too Fresh to Flop

Too Fresh to Flop introduces delicious quiches, pizzas, savoury tarts and pies to tea-time treats, cakes, muffins, biscuits, rusks, breads and desserts.

Traditional South African Cooking

Traditional South African Cooking

The art of South African traditional cuisine is a unique blend of the culinary art of many different cultures.

Franschhoek Food

Franschhoek Food

Franschhoek Food showcases the attractions of one of the country's most important wine-growing regions and a mecca for gourmets.