05.02.2016

Justizwesen Namibias zieht Bilanz

Justizwesen Namibias zieht Bilanz. Im Vordergrund Namibias Präsident Hage Geingob. Foto: Marc Springer

Justizwesen Namibias zieht Bilanz. Im Vordergrund Namibias Präsident Hage Geingob. Foto: Marc Springer

Richter, Staatsanwälte und Juristen des Justizwesens Namibias haben sich gestern zur traditionellen Eröffnung des neuen Gerichtsjahrs zur gemeinsamen Standortsbestimmung über Entwicklungen in der Rechtssprechung versammelt und Bilanz zu ziehen.

Dabei lobte Oberrichter Peter Shivute, dass die Anzahl anhängiger Zivilverfahren durch die Einführung juristisch begleiteter Vermittlung deutlich reduziert worden sei. Der Rückstau unbewältigter Strafverfahren sei hingegen vor allem auf Ebene der Magistratsgerichte nach wie vor hoch. Die Aufnahme zeigt Präsident Hage Geingob, der nach der zeremoniellen Eröffnung des Justizjahres mit Richtern vor dem Obersten Gericht posierte.

Mit freundlicher Genehmigung der Allgemeinen Zeitung in Windhoek (Namibia), veröffentlicht das Namibiana Buchdepot die Pressemeldung: Justizwesen Namibias zieht Bilanz.

Empfehlungen

Namibia: The Sacred Trust of Civilization - Ideal and Reality, Volume 1

Namibia: The Sacred Trust of Civilization - Ideal and Reality, Volume 1

Bryan O’Linn, a giant on the Namibian legal scene over the past fifty years, wrote this volume 1 on the ideal and reality of the so-called sacred trust of civilization.

Namibia: The Sacred Trust of Civilization - Ideal and Reality, Volume 2

Namibia: The Sacred Trust of Civilization - Ideal and Reality, Volume 2

In Volume 2, Bryan O’Linn writes on the ideal and reality of the so-called sacred trust of civilization in Namibia.

In search of Justice and Peace. Traditional and Informal Justice in Africa

In search of Justice and Peace. Traditional and Informal Justice in Africa

In search of Justice and Peace introduces traditional and informal justice in various parts of Africa to secure justice and peace at the local level.