Namibias faszinierende Geologie, von Nicole Grünert

Namibias faszinierende Geologie, von Nicole Grünert. ISBN 9783933117120 / ISBN 978-3-933117-12-0

Namibias faszinierende Geologie, von Nicole Grünert. ISBN 9783933117120 / ISBN 978-3-933117-12-0

Nicole Grünert hat ihr geologische Reishandbuch, Namibias faszinierende Geologie, für geologisch interessierte Laien und Hobby-Geologen geschrieben. Aus diesem Grund wurde der Gebrauch von Fachwörtern stark begrenzt und die Beschreibung von geologischen Vorgängen so bildhaft und anschaulich wie möglich gestaltet.

Nicole Grünert  

Namibia ist geologisch unbestreitbar eines der interessantesten Länder der Welt. Hier findet der Besucher die älteste Wüste, einen der größten Canyons, die höchsten Wüstendünen und den größten Eisen-Meteoriten. Neben diesen Superlativen bietet Namibia zusätzlich eine große Vielfalt weniger bekannter, aber ebenso faszinierender erdkundlicher Sehenswürdigkeiten. Schon auf den ersten Blick prägen geologische Erscheinungen den Charakter des Landes. Die besonders scharf und deutlich zu Tage tretenden Formationen erlauben den Einblick in eine Entwicklungsgeschichte, die von der Gegenwart bis zu den Anfängen unserer Erde zurückreicht. Als Relikte dieser uralten Geschichte zeugen Namibias hochinteressante Gesteine, bizarre Felsbildungen und wunderschöne Landschaften von allen bedeutenden geologischen Prozessen: Von der immerwährenden Verwitterung und Abtragung, von riesigen Gebirgsauffaltungen und Meeresüberflutungen bis hin zu gigantischen Vulkanen und der Kollision ganzer Kontinente. Darüber hinaus erzählen die steinernen Zeugnisse von allen denkbaren klimatischen Extremen, denen Namibia in seiner wechselvollen Geschichte unterworfen war.

Inhalt: Namibias faszinierende Geologie

Vorwort
Nutzung des Buches
1. Grundlagen der Geologie
1.1 Sphären- und Schalenaufbau der Erde
1.2 Die Erdkruste und ihre Bausteine
1.3 Der Kreislauf der Gesteine
1.3.1 Exogene Dynamik
1.3.2 Endogene Dynamik
1.3.2.1 Plattentektonik
2. Die erdgeschichtliche Entwicklung Namibias
3. Zentral-Namibia
3.1 Die Region um Windhoek
3.1.1 Das Khomas-Hochland
3.1.2 Die Auas-Berge
3.1.3 Der Windhoek-Graben
3.1.3.1 Die Quellen von Groß-Barmen
3.1.3.2 Die Auas- und Aris-Vulkanite
3.2 Die Region um Otjiwarongo
3.2.1 Die Omatako-Berge
3.2.2 Die Dinosaurier-Spuren von Otjihaenamaparero
3.2.3 Das Waterberg-Plateau
4. Nordost-Namibia
4.1 Das Otavi-Bergland
4.1.1 Karsterscheinungen im Otavi-Bergland
4.1.1.1 Die Ghaub-Höhle
4.1.1.2 Der Otjikoto- und Guinas-See
4.1.2 Der Hoba-Meteorit
4.1.3 Die Tsumeb-Mine
4.1.4 Mineralien der Region
4.2 Der Etoscha-Nationalpark
4.2.1 Die Etoscha-Salzpfanne
4.2.2 Quellen am Rande der Etoscha-Pfanne
4.2.2.1 Schichtquellen
4.2.2.2 Artesische Quellen
4.2.2.3 Karstquellen
4.2.3 Die Hamada-Fläche bei Kalkheuvel
4.2.4 Das Moringa-Wasserloch in Halali
5. Nordwest-Namibia
5.1 Die Region um Khorixas
5.1.1 Der Versteinerte Wald
5.1.2 Twyfelfontein
5.1.3 Das Tal der Orgelpfeifen
5.1.4 Der Verbrannte Berg
5.1.5 Die Fingerklippe
5.2 Der Skelettküsten-Park
5.2.1 Die Küstenplattform
5.2.2 Dünen bei Torra Bay
5.2.3 Das Uniab-Delta
5.2.4 Mineralien der Region
5.3 Die Region um Palmwag
5.3.1 Der Grootberg-Pass
5.3.2 Der Uniab-Canyon
5.3.3 Mineralien der Region
6. West-Namibia und die Küstenregion
6.1 Die Bergregionen des Erongo, der Spitzkoppe und des Brandbergs
6.1.1 Das Erongo-Gebirge
6.1.1.1 Die Granit-Formationen von Bull's Party (Ameib)
6.1.1.2 Die Phillips-Höhle (Ameib)
6.1.1.3 Halbedelsteinvorkommen rund um das Erongo-Gebirge
6.1.2 Die Spitzkoppe
6.1.2.1 Halbedelsteinvorkommen im Bereich der Spitzkoppe
6.1.3 Der Brandberg
6.1.3.1 Mineralienvorkommen am und um den Brandberg
6.1.3.2 Die Uis-Mine
6.2 Die Region um Swakopmund und Walvis Bay (Walfischbucht)
6.2.1 Die Rössing-Mine
6.2.2 Die Küstendünen
6.2.3 Die Bucht und die Lagune von Walvis Bay
6.2.4 Die Salzwerke bei Walvis Bay
7. Im und um den Namib-Naukluft-Park
7.1 Die Namib bei Swakopmund längs der Welwitschia-Route
7.1.1 Die Mondlandschaft
7.1.2 Dolerit-Gänge
7.2 Die Region um den Kuiseb
7.2.1 Der Kuiseb als Grenze des großen Sandmeeres
7.2.2 Der Kuiseb-Canyon
7.3 Die Große Randstufe zwischen Gamsberg und Naukluft
7.3.1 Der Gamsberg
7.3.2 Die Naukluft
7.3.3 Die Remhoogte
7.3.4 Die Zaris-Berge
7.4 Der Sesriem-Canyon und das Sossusvley
7.4.1 Der Sesriem-Canyon
7.4.2 Das Sossusvley
8. Süd-Namibia
8.1 Sehenswürdigkeiten auf dem Weg zum Fisch-Fluss-Canyon
8.1.1 Das südnamibische Schichtstufenland
8.1.1.1 Der Schwarzrand
8.1.1.2 Der Mukorob und der Weißrand
8.1.2 Die Kalahari
8.1.3 Der Brukkaros
8.1.4 Der Spielplatz der Giganten (Giants Playground)
8.2 Die Region um den Fisch-Fluss-Canyon
8.2.1 Der Fisch-Fluss-Canyon
8.2.1.1 Stromatolithen am Hiker's Point
8.2.2 Heiße Quellen von Ai-Ais
8.3 Die Region um Lüderitz
8.3.1 Die Lüderitzhalbinsel
8.3.2 Mineralien der Region
Glossar
Literatur

Dies ist ein Auszug aus dem Geologie-Reiseführer für Namibia: Namibias faszinierende Geologie, von Nicole Grünert.

Buchtitel: Namibias faszinierende Geologie
Autorin: Nicole Grünert
Verlag: Klaus Hess Verlag
Typ: Geologie-Reisehandbuch für Namibia
7. Auflage. Göttingen, Windhoek-Namibia 2013
ISBN 9783933117120 / ISBN 978-3-933117-12-0
Broschur, 15x21 cm, 272 Seiten, 9 Karten, 158 Farbfotos und 55 Illustrationen

Grünert, Nicole im Namibiana-Buchangebot

Namibias faszinierende Geologie

Namibias faszinierende Geologie

Dieses faszinierende, 2013 völlig überarbeitete und neu herausgegebene Reisehandbuch, beschreibt die Geologie Namibias und derern Erscheinungen und Sehenswürdigkeiten.

Namibia: Geological Wonderland

Namibia: Geological Wonderland

Namibia Geological Wonderland: A geological journey for beginners and travellers.

Namibia: Geologisches Wunderland

Namibia: Geologisches Wunderland

Namibia: Geologisches Wunderland ist ein aufwendig gemachter geologischer Reiseführer für Namibia.

Namibia. Fascination of Geology

Namibia. Fascination of Geology

Namibia: Fascination of Geology is essentially aimed at the geologically interested layman and hobby geologist without a scientific background.

Weitere Buchempfehlungen

Namibia. Eine Landschaftskunde in Bildern

Namibia. Eine Landschaftskunde in Bildern

Interessanter und anregender als in diesen Mittelformat-Bildern kann man die Landschaftskunde von Namibia kaum darstellen .

The Roadside Geology of Namibia

The Roadside Geology of Namibia

In its 2nd revised edition this guide provides an interesting and general introduction into the roadside geology of Namibia.

Die Befreiung Okahandjas

Die Befreiung Okahandjas

Der Ausbruch des Hereroaufstandes und die Befreiung Okahandjas durch die Schutztruppe aus der Sicht des Staatsbahnbetriebsleiters Walter Paschasius und ein Stück Eisenbahnergeschichte Südwestafrikas.

100 Jahre Kirchengebäude der ELKIN (DELK) Gemeinde Swakopmund 1912-2012

100 Jahre Kirchengebäude der ELKIN (DELK) Gemeinde Swakopmund 1912-2012

Kirchen-, Missions- und Ortsgeschichte in 100 Jahren: Das Kirchengebäude der ELKIN (DELK) Gemeinde Swakopmund von 1912 bis 2012.