Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache, von Heinrich Brockmann

Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache, von Heinrich Brockmann. Lektuurkommissie van die Evangeliese Lutherse Kerk Karibib, Südwestafrika 1974.

Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache, von Heinrich Brockmann. Lektuurkommissie van die Evangeliese Lutherse Kerk Karibib, Südwestafrika 1974.

Dieser Nachdruck des Originals, Einführung in die Hererosprache, von Heinrich Brockmann, wurde 1974 von der Lektuurkommissie van die Evangeliese Lutherse Kerk Karibib herausgegeben. Dieses Typosskript ist ebenso selten wie das 1941 erschienene Original.

Heinrich Brockmann  

Vorbemerkung:

Die Vokale a, e, i, o, u werden gesprochen wie im Deutschen. Das o spielt im Anlaut vieler Woerter und als Vertretung der Kopula eine bedeutende Rolle. Zwischen kurzen und langen Vokalen wird nicht unterschieden. Die Konsonanten sind: h, j , k, m, n, p, r, s, t, v, w, y, z. Ferner die den Nicht-Herero als Doppelkonsonanten anmutenden Laute: mb, nd, ng, tj, ndj, ny. Zu diesen siehe Paragraph 29. s wird scharf gesprochen, r ist nie Gaumen-R, immer Zungen-R, z wird gesprochen wie im Englischen das th. Besondere Laute sind: nt, nd; man spricht sie, indem man die Zungenspitze dicht hinter die oberen Vorderzaehne legt. Die Hererosprache ist sehr vokalreich. Jedes Wort hat vokalischen Anlaut und meist auch vokalischen Auslaut, was in vielen Faellen eine Verschmelzung von zwei aufeinanderstossenden Vokalen zur Folge hat. Ueber den Wortakzent kann nichts Bestimmtes gesagt werden. Doch wird in der Regel die Stammsilbe, in zweisilbigen Woertern meist die erste Silbe, den Ton haben.

Inhaltsverzeichnis: Einführung in die Hererosprache. Deutsch-Herero

Einiges vom Verbum. - Formenlehre. "Verbalpronomen"
Konjugation des Präsens und Futurums
Infinitiv - Imperative - Passivum
Imperfektum und Plusquamperfektum
Vom Substantivum. - Vokavit. "Nominalpräfix". Tabelle
Zur Charakteristik der Nominalklassen. - Wortfolge
Substantive der ersten Klasse. Reflexivum ri . - Vokativ
Substantive der zweiten Klasse. - Prepositionen: ku - mu - pu
Substantive der 1. Klasse. - Adverbien
Substantive der 2. Klasse
Substantive der 3. Klasse
Substantive der 4. Klasse
Substantive der 5. Klasse
Substantive der 6. Klasse
Substantive der 7. Klasse
Das Personalpronomen. Tabelle
Das Demonstrativepronomen. Tabelle
Der Genitiv und das Possessiv-Pronomen. Tabelle
Die Partikel ka. (Bewegung)
Die Konjugationsformen des Verbums. Tabelle. "Vokalharm. Auslaut"
Der Partizipiale Aorist
Der Historische Aorist. - Zusammengezogener Satz
Das Präsens
Das Futurum
Das Imperfektum
Das Perfektum
Das Plusquamperfektum
Der Jussiv. - "Hoeflichkeitsimperativ"
Der Optativ. - kutja = dass; Wunschsaetze
Etwas ueber die Lautgesetze
Das Adjektivum. - Partizipium
Die Komperation des Adjektivums
Das Zahlwort. Tabelle. Zahladverbien
Die Kopula sein - werden - haben, "Nominales ©".
Das Relativpronomen
Das Interrogativpronomen
Frägadverbiens wo, woher, wohin
Weitere Pronomina: jemand, selbst, allein, ein anderer usw. Tabelle
Die Relativform des Verbums. Dativ, objektiver Genitiv; Absicht, Intensitaet, fortdauernder Zustand; warum, weshalb?
Die Reflexivform, des Verbums: ri
Die Reziprokalform des Verbums
Die beiden Kausativformen des Verbums
Die beiden Inversivformen:des Verbums
Präposition und Ihr Ersatz. '. Die Lokativklassen. .Adverbien
Der direkte Fragesatz
Der indirekte Fragesatz. - kutja = dass, damit. Wunschsatz
Konjunktionens und - auch - aber- - sondern usw.
Unraegelmaessige und defekte Verben. - Kopula ri
Negative Verbalformen; auch bei der Kopula ri
Der negative Parzipiale. Aorist
Der negative Historische Aorist
Das negative Präsens
Das negative Futurum
Das negative Imperfektum
Das negative Perfektum
Das negative Plusquamperfektum
Der negative Jussiv und Optativ
Negativformen, die die Bestimmtheit der Verneinung ausdruecken
Das Negativum in Relativsaetzen
Bedingungs-, Absichts-, Wünschensaetze etc.
Tji - tjinga - wenn, weil - dass usw.
Ngunda - waerend, usw.
hia - noch nicht
Partizipiale Saetze. Indem durch a wiedergegeben
Obwohl - obgleich, wenn auch: nanda, nanga
Ich moechte wohl... "tji".'
Ich wuerde wohl... aber: etje, otjo, atja, usw.
Wenn du haettest, so ... Ndakuzu.... ndakuzu. Andakuzu
Wenn nicht,., dann nicht: Ndakuzu

Dies ist ein Auszug aus dem Sprachbuch: Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache, von Heinrich Brockmann.

Titel: Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache
Autor: Heinrich Brockmann
Herausgeber: Lektuurkommissie van die Evangeliese Lutherse Kerk Karibib
Swakopmund, Südwestafrika 1941/1974
Originalbroschur, Typoskript, 22x28 cm, 65 Seiten

Brockmann, Heinrich im Namibiana-Buchangebot

Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache

Herero-Deutsch. Einführung in die Hererosprache

Nachdruck: Dieses Typoskript Deutsch-Herero wurde gedruckt, nachdem das 1941 verlegte Buch, Einführung in die Hererosprache, vergriffen war und ist heute ebenso selten wie dieses.

Weitere Buchempfehlungen

Die Herero (Kraus-Reprint)

Die Herero (Kraus-Reprint)

Irles Buch ist ein umfangreicher und kompetenter Beitrag zur Landes-, Volks- und Missionskunde im Zusammenhang mit den Herero und seiner eigenen Biographie.

Otjiherero Dictionary - Otjiherero Woordeboek - Otjiherero Embo Romambo

Otjiherero Dictionary - Otjiherero Woordeboek - Otjiherero Embo Romambo

This Otjiherero Dictionary/ Otjiherero Woordeboek/ Otjiherero Embo Romambo includes an introduction on pronunciation and grammar in Otjiherero, Afrikaans and English.

Wie ich die Herero lieben lernte

Wie ich die Herero lieben lernte

Wie ich die Herero lieben lernte ist eine Rückschau der Missionarsgattin Hedwig Irle auf die Zeit 1890-1903 auf Otjisazu.

Herrschaft und Alltag im vorkolonialen Zentralnamibia. Das Herero- und Damaraland im 19. Jahrhundert

Herrschaft und Alltag im vorkolonialen Zentralnamibia. Das Herero- und Damaraland im 19. Jahrhundert

Herrschaft und Alltag im vorkolonialen Zentralnamibia. Ein Studie über die Geschichte des Herero- und Damaraland im 19. Jahrhundert.

Otjikango oder Gross Barmen

Otjikango oder Gross Barmen

Ortsgeschichte der ersten Rheinischen Herero-Missionsstation Otjikango oder Gross Barmen in Südwestafrika 1844-1904.

Native Estates: Records of Mobility across Colonial Boundaries

Native Estates: Records of Mobility across Colonial Boundaries

Native Estates: Records of Mobility across Colonial Boundaries discusses a substantial corpus of about 11 000 so-called "Native Estates" files which previously were not accessible through the existing finding aids.