Maßstab

Stadtplan von Windhoek, Maßstab 1:20.000

Stadtplan von Windhoek, Maßstab 1:20.000

Topographische Karte zeigt Windhoek im Maßstab 1:250.000

Topographische Karte zeigt Windhoek im Maßstab 1:250.000

Topographische Karte zeigt Windhoek im Maßstab 1:500.000

Topographische Karte zeigt Windhoek im Maßstab 1:500.000

Der Maßstab (Kartenmaßstab) gibt Auskunft über das Verhältnis der Verkleinerung einer Kartenabbildung gegenüber dem natürlichen Gelände.

Im Zusammenhang mit Karten aller Art steht der Begriff Maßstab (auch: Kartenmaßstab) für das Verhältnis der Verkleinerung einer Kartenabbildung gegenüber dem natürlichen Gelände. In dieser mathematischen Betrachtung geben die leicht zu merkenden Begriffe Naturstrecke (eine beliebige Länge in der Natur) und die verkleinerte Kartenstrecke (die Darstellung dieser Naturstrecke in einer Karte) praktische Orientierung und Hilfe. Die Maßstabsangabe gibt also Auskunft über das Verhältnis der Verkleinerung der Naturstrecke zur gezeichneten Kartenstrecke und setzt in der üblichen proportionalen Schreibweise die Naturstrecke mit der Zahl "1" und die Kartenstrecke mit einer dem wirklichen Verkleinerungsverhältnis entsprechenden Maßstabszahl gleich. Daraus entstehen Angaben wie z.B. 1:100.000, die  'Maßstab Eins zu Hunderttausend' ausgesprochen wird. Die Maßstabszahl (hier die 100.000) ist der Kehrwert des Verkleinerungsverhältnisses, das 0,00001 betragen hat. Die Formel dafür lautet: Maßstabszahl = Naturstrecke geteilt durch Kartenstrecke. Das Ergebnis würde in diesem Beispiel (1:100.000) so verbildlicht werden: 1 m, cm oder mm in der Karte entspricht 100.000 m, cm oder mm in der Natur und eine Karte im Maßstab 1:100.000 bildet daher mit einem Kartenfeld von 1 Meter Breite, eine Naturstrecke von 100.000 Metern (100 Kilometern) ab. Die Wahl des Kartenmaßstabes folgt natürlich Regeln und Konventionen, aber in erster Linie dem Zweck, den eine Karte erfüllen soll. Möchte man die Natur möglichst detailliert auf der Karte abgebildet sehen, darf diese nicht zu sehr verkleinert werden und muß so groß wie möglich abgebildet werden und spricht von einem "großen" Maßstab. "Groß" bezieht sich also darauf, wie groß die Natur abgebildet wird und nicht auf die Größe des Maßstabes. Das wird oft verwechselt. Soll eine Stadt möglichst detailliert (groß) auf einer Karte abgebildet sein, ist ein großer Maßstab gefragt, etwa 1:5.000 oder 1:25.000. Auf Karten mit kleinerem Maßstab (z.B. 1:1.000.000) ist die Stadt viel keiner (kleiner Maßstab!) dargestellt und viele Details generalisiert. Für Namibia, Südafrika und Botswana gibt es topographische Karten in den Maßstäben 1:50.000, 1:100.000, 1:250.000 und 1:500.000, Maßstäbe in den auch Regionalkarten oftmals angelegt sind. Die verschiedenen Übersichtskarten von Namibia hingegen fangen mit der großen Farmkarte mit verhältnismäßig großem Maßstab von 1:1.000.000 für die vollständige Darstellung von Namibia an und reichen über 1:1.250.000 und 1:1.500.000 bis hin zum kleinsten üblichen Maßstab 1:2.000.000. Würde man jedoch das wesentlich größere Südafrika im selben Maßstab 1:2.000.000 auf einer Karte abbilden, spräche man wieder von einem relativ großen Maßstab.

Empfehlungen

City Map Windhoek - City Map Swakopmund - City Map Walvis Bay

City Map Windhoek - City Map Swakopmund - City Map Walvis Bay

Precice and up-to-date: City Map Windhoek, City Map Swakopmund, City Map Walvis Bay with index to street names.

Windhoek [1:250.000]

Windhoek [1:250.000]

Topographische Übersichtskarte Namibia, 1:250.000 / Topographic Map of Namibia, 1:250.000

Windhoek [1:500.000]

Windhoek [1:500.000]

Topographische Übersichtskarte Namibia, 1:500.000 / Topographic Map of Namibia, 1:500.000

GPS-Karte Namibia. Digitale Namibia-Karte mit Teilen von Botswana und Südafrika für GARMIN®-Navis

GPS-Karte Namibia. Digitale Namibia-Karte mit Teilen von Botswana und Südafrika für GARMIN®-Navis

Die hervorragende GPS-Karte Namibia stellt auch große Teile von Botswana und die Grenzregionen zu Südafrika, Sambia und Simbabwe dar und läuft auf GARMIN®-Navis.