Swakopmund. Eine kleine Chronik

Swakopmund. Eine kleine Chronik, gegenwärtig das einzige verfügbare deutschsprachige Werk zur Ortsgeschichte Swakopmunds.
13040
978-99916-68-87-1
19.08.22 (end of company holiday)
new
€19.95 *

Titel: Swakopmund
Untertitel: Eine kleine Chronik
Editierung: Ursula Massmann
Herausgeber: Wissenschaftliche Gesellschaft Swakopmund
7. erw. Auflage, Swakopmund 2006
ISBN 9789991668871 / ISBN 978-99916-68-87-1
Broschur, 15 x 21 cm, 86 Seiten, zahlreiche sw- und Farbabbildungen

Über: Swakopmund. Eine kleine Chronik

Diese gutgemachte und bildreiche Chronik Swakopmunds erlebt seit der Erstauflage im Jahr 1982 etliche erweiterte und überarbeitete Auflagen. Ursprünglich von Ursula Massmann (1910-1986) editiert, wurden die Texte später von den Mitgliedern der Wissenschaftlichen Gesellschaft Swakopmund aktualisiert. Swakopmund: Eine kleine Chronik ist seit Langem das einzige verfügbare deutschsprachige Werk zur umfassenden Ortsgeschichte Swakopmunds. Die schöne Auswahl der zahlreichen historischen Aufnahmen aus dem Bestand des Fotoarchivs der Sam-Cohen-Bibliothek zeigt die Hafenanlagen, Gebäude, Ansichten und Bewohner der Küstenstadt und von sachkundingen Beschreibungen begleitet.

Inhalt: Swakopmund. Eine kleine Chronik

Einführung
Der Name „Swakopmund"
Hafen
Mole
Landungsbrücken
Verkehrswege
Eisenbahnen
Aufbau und Wachstum der Stadt
Gewerbe und Industrie
Kommunikation
Dampflokomobil Martin Luther
Unter Denkmalschutz
Geschichtlicher Überblick
Quellenangaben