Was kriecht und krabbelt in den Tropen? Schutz vor Plagegeistern und Gifttieren

Was kriecht und krabbelt in den Tropen ist ein guter Ratgeber für den Schutz vor Plagegeistern und Gifttieren in den Tropen.
Kuster, Reto
10510
978-3-8317-1079-9
In stock
new
€8.90 *

Titel: Was kriecht und krabbelt in den Tropen? Schutz vor Plagegeistern und Gifttieren
Autor: Reto Kuster
Verlag: Reise Know-How Verlag
2. Auflage, Bielefeld 2006
ISBN 9783831710799 / ISBN 978-3-8317-1079-9
Broschur, 10 x 17 cm, 176 Seiten, 110 Farbfotos

Über: Was kriecht und krabbelt in den Tropen? Schutz vor Plagegeistern und Gifttieren

Die Bedeutung von Informationen über Gifttiere nimmt immer mehr zu, weil die internationale Reisetätigkeit stetig steigt. Dschungelwandern und Wüstentrekking sind heute nicht mehr außergewöhnlich. Dadurch steigen aber auch die Risiken der Begegnung mit unbekannten Gifttieren. Allerdings reist nicht nur der Mensch: Viele Krabbeltiere wurden aus den Tropen durch Frachtschiffe und Flugzeuge in kühlere Zonen verschleppt, wo sich die Tiere manchmal ohne Probleme anpassen (etwa Feuerameisen in den USA, Schwarze Witwen in Nordeuropa). Aber auch auf natürliche Weise breiten sich Tiere des Südens dank der Klimaerwärmung aus. Die Nordgrenze des Verbreitungsgebietes vieler Arten verschiebt sich kontinuierlich. Rasches Bevölkerungswachstum hat vor allem in der Dritten Welt zur Folge, dass Menschen immer weiter in früher unbesiedeltes Land eindringen und so Kontakte mit giftigen Tieren zunehmen.

Inhalt: Was kriecht und krabbelt in den Tropen? Schutz vor Plagegeistern und Gifttieren

Vorwort
Hinweise zur Benutzung
Begegnungen mit Krabbeltieren auf Reisen

Krabbeltiere im Hotelzimmer, was tun?
Gifttiere, eine tödliche Gefahr auf Reisen?
Behandlung von Schlangenbissen
Verhalten nach Spinnenbissen und Skorpionstichen
Bienen-/Wespenstiche behandeln
Gefahren durch Mücken
Clevere Reiseausrüstung
Fotografieren von Kleintieren
Kleintiere als Souvenirs
Geographische Übersicht: Wo leben gefährliche Krabbeltiere?
Spinnen
Überblick, Vogelspinne, Tarantel, Springspinne, Riesen-Radnetzspinne, Riesenkrabbenspinne, Stachelspinne, Wespenspinne, Schwarze Witwe, Kammspinne, Sydney-Trichternetzspinne, Einsiedlerspinne, Geißelspinne, Geißelskorpion, Walzenspinne
Skorpione
Überblick, Centruroides sp., Tityus sp., Dickschwanzskorpione, Leiurus quinquestriatus, Sahara-Dickschwanzskorpion, Kaiserskorpion
Tausend- und Hundertfüßler
Tausendfüßler, Saftkugler, Hundertfüßler
Ameisen, Termiten
Überblick, Feuerameise, Weberameise, Treiberameise, Bulldoggenameise, Blattschneiderameise, Termiten Bienen, Wespen, Fliegen, Mücken, Bremsen, Mücken
Überblick, Was tun bei einem Angriff?, Honigbiene, Killerbiene, Nicht stechende Biene, Schlupf-, Grab-, Wegwespe, Wespe und Hornisse, Stubenfliege, Tse-Tse-Fliege, Bremse, Stechmücke
Heuschrecken, Phasmiden, Gottesanbeterinnen, Zikaden, Falter, Raupen
Heuschrecke (Wander-, Laub-), Stabschrecke, Gespensterschrecke, Grille, Libelle, Ohrwurm, Zikade, Gottesanbeterin, Leuchtkäfer, Hirsch-, Nashornkäfer, Tag- und Nachtfalter, Raupen und Kokons
Schaben, Wanzen, Zecken, Flöhe, Blutegel etc.
Schabe, Amerikanische Schabe, Waldschabe, Wanze, Milbe, Zecke, Laus, Floh, Sandfloh, Blutegel
Schlangen
Überblick
Giftschlangen in Süd-, Mittelamerika, Karibik: Korallenschlange, Klapperschlange, Lanzenotter, Buschmeister Giftschlangen in Afrika: Grüne Mamba, Schwarze Mamba, Gabunviper, Kobra, Grüne Baumschlange
Giftschlangen in Asien: Krait, Königskobra, Baumviper, Baumschnüffler, Mangroven-Nachtbaumnatter
Giftschlangen in Australien: Taipan
Ungiftige Schlangen: Nattern, Kupferkopf-Natter, Riesenschlangen
Froschlurche
Überblick, Laubfrosch, Pfeilgiftfrosch, Aga-Kröte, Gecko
Anhang
Notfallnummern
Vogelspinnen- /Terrarienvereine
Nützliches im Internet
Literaturhinweise
Register
Bildnachweis
Über den Autor