Katima. Eine Kindheit in Namibia

Katima. Eine Kindheit in Namibia ist eine literarische Zeitreise in den Caprivi und eine Liebeserklärung an die Schönheit und Vielfalt des Landes und der Menschen Namibias.
13599
978-3-946205-39-5
ab 19.08.22 (Ende Betriebsurlaub)
neu
18,99 € *

Titel: Katima
Untertitel: Eine Kindheit in Namibia
Autorin: Sylvia Schlettwein
Genre: Memoiren
Verlag: Palmato Publishing
Hamburg, 2021
ISBN 9783946205395 / ISBN 978-3-946205-39-5
Kartoneinband, 12 x 20 cm, 103 Seiten

Über: Katima. Eine Kindheit in Namibia

Katima: Eine Kindheit in Namibia sind die Erinnerungen der Autorin an Ihre Kindheit im Ort Katima-Mulilo der frühen 1980er Jahre, im Nordosten Namibias, der dort in den bekannten Caprivi-Zipfel übergeht. Sylvia Schlettwein ist die Tochter des amtierenden Ministers für Land-, Wasserwirtschaft und Landreform in Namibia, dem deutschstämmigen SWAPO-Politikers Carl-Hermann „Calle" Schlettwein. In 16 bezaubernden Geschichten beschreibt sie ihren namibischen Alltag vor der Unabhängigkeit, aus der Sicht einer Familie, die sich schon früh mit der SWAPO verbunden hatte. Aus Kindersicht erleben wir Zauber und Erbarmungslosigkeit Namibias, die nüchterne Realität, den Alltag zwischen deutscher Tradition und dem Bekenntnis zu Namibia. Ihre Erinnerungen sind eine literarische Zeitreise in den Caprivi und eine Liebeserklärung an die Schönheit und Vielfalt des Landes und der Menschen Namibias.