Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

0 Artikel, 0,00 €
zum Warenkorb »

Your Shopping cart is empty.

 

Vom Paradies in die Wüste: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika

Vom Paradies in die Wüste: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika

"Vom Paradies in die Wüste" Biographischer und hsitorischer Bericht der Tätigkeit als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika.
13106
978-3-7450-4572-7
neu

sofort lieferbar

15,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Empfehlungen zu Vom Paradies in die Wüste: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika

Titel: Vom Paradies in die Wüste
Untertitel: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika
Autor: Walter Moritz
Reihe: Aus alten Tagen in Südwest, Band 23
Genre: Kirchen- und Missionsgeschichte
Verlag: Epubli
Berlin, 2017
ISBN 9783745045727 / ISBN 978-3-7450-4572-7
Broschur, 15 x 21 cm, 128 Seiten

Über: Vom Paradies in die Wüste: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika

Der Autor Walter Moritz ist Pastor im Ruhestand und ehemaliger Missionar der Rheinischen Mission in Südafrika und Südwestafrika/Namibia. In seiner Buchreihe „Aus alten Tagen in Südwest"" stellt der Namibiabegeisterte seit vielen Jahren volkskundliche und ortgeschichtliche Themen, jetzt, als alter Herr, auch teilbiographische Berichte aus eigenem Erleben vor. In 'Vom Paradies in die Wüste: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika' erzählt Walter Moritz von Ereignissen, die sich zwischen 1960 und 1972 in seinem kirchlichen Umfeld im südlichen Afrika zugetragen haben.

Inhalt: Vom Paradies in die Wüste: 12 Jahre als Missionar in Namibia und Wupperthal/Südafrika

Zur Situation: Schlagzeilen begrüßen Reisende
Warum wollte ich Missionar werden?
Aufgaben und Ziele
Vorbereitungen und Abschied
Die Reise mit dem Schiff
Swakopmund: Ich lerne fleißig die Herero-Grammatik
Weihnachten im Reservat Otjimbingwe
Jubiläum im Hostel in Otjimbingwe
Otjiwarongo, Tsumeb, Windhoek, Swakopmund
Usakos zum weiteren Erlernen der Sprachen
Ehrung für Dr Heinrich Vedder
Sprachlernzeit in Wellington und Wupperthal in Südafrika
Wupperthal am Kap
Gobabis am Rande der Kalahari
Und wieder Wupperthal in Südafrika
Kirchtag in Welgemoed (Bericht von Hilde Moritz)
Dürre und Regen
Auf Päd in den Zedernbergen
Das wirtschaftliche Leben in Wupperthal
Anschluss an die Evangelische Brüdergemeine, die Broederkerk
van die Westelike Kaapprovinsie
Apartheid differenziert sehen
Anfang einer neuen Arbeit am Rande der Wüste in Walvisbaai
Rooibank am Kuiseb und Narraville
Auf einsamen Wegen in der Wüste
Kirchbau in Rooibank
Archivaufbau in Windhoek
Gemeinden werden verselbständigt
Examen der Erzieherinnen in Karibib
Kringarbeit im Kirchenkreis Usakos
Brief an den Ersten Minister
Von der Familie
Aufbruch nach Deutschland
Abschied auf dem Schiff: Geheimpolizei
Worterklärungen und Abkürzungen
Kurzbiographie des Autors


Auszug aus diesem Buch: