16.01.2013

Alter Friedhof (Leutwein-Friedhof) von Windhoek, Namibia

Alter Friedhof (Leutwein-Friedhof) von Windhoek, Namibia. © Tanja Bause

Alter Friedhof (Leutwein-Friedhof) von Windhoek, Namibia. © Tanja Bause

Alter Friedhof oder Leutwein-Friedhof genannt, steht der historische Begräbnisort von Windhoek, Namibia, seit 1987 unter Denkmalschutz.

Der Alte Friedhof (auch: Leutwein-Friedhof) ist der älteste städtische Friedhof von Windhoek. Er besteht aus zwei Bereichen, die sich, beidseitig der südlichen Leutweinstraße, die derzeit den Namen Robert-Mugabe-Avenue trägt, befinden. Der östliche Teil ist der ältere, auf dem 1892 zum ersten Mal Bestattungen vorgenommen wurden, während der westliche Teil erst 1904 belegt wurde. Im östlichen Teil des Friedhofs ruhen Soldaten der Schutztruppe, die in den frühen Nama- und Hererokriegen ums Leben kamen, Beamte der deutschen Kolonialverwaltung sowie frühe Siedler, Zivilisten und ein Mitglied des Witbooi-Clans. In der westlichen Erweiterung des Friedhofs wurden in späteren Jahren gefallene Schutztruppler bestattet, einschließlich der Angehörigen der südafrikanischen Unionstruppen, die, während des Ersten Weltkriegs in Südwestafrika fielen. Ein bedeutsames Grab aus dieser Epoche ist das des Oberstleutnants und vorletzten Kommandeurs der Kaiserlichen Schutztruppe, Joachim von Heydebreck, der 1914 seinen schweren Verletzungen nach einem Schießunfall erlag. Dieser Westteil des Friedhofs wurde 1918 nach Norden hin erweitert, um die Gräber der 157 Opfer der damals grassierenden Grippewelle aufzunehmen. Auch alte Friedhofsteil östlich der Straße wurde erweitert, da eine weitere Grippewelle befürchtet wurde. Sie blieb aus und so fanden hier keine Bestattungen statt. Hier wurde später das 'Opferkreuz' (Cross of Sacrifice) der Alliierten errichtet und im Jahr 1981 mit alten Grabsteine der südafrikanischen Unionstruppen  umgeben. In dem östlichen Teil des Friedhofs befinden sich in Summe 107 Gräber, im westlichen 989, darunter 319 Kindergräber. Nach 1927 fanden die Bestattungen auf dem neu angelegten Friedhof bei Gammams, im westlichen Teil von Windhoek, statt. Der Alte Friedhof (Leutwein-Friedhof) wurde am 09.12.1987 unter Denkmalschutz gestellt. (nach einem Artikel von Harald Koch von der Kriegsgräberfürsorge in Namibia).

Empfehlungen

Windhoek. Der kleine Stadtführer

Windhoek. Der kleine Stadtführer

Ein idealer Begleiter bei der Erkundung historischer Stätten in Windhoek

Windhoek. A brief city guide

Windhoek. A brief city guide

This brief city guide is an ideal companion while exploring historical locations of Windhoek.

Windhoek - Capital of Namibia

Windhoek - Capital of Namibia

A unique compendium on the history and presence of Windhoek

Nationale Denkmäler in Namibia. Ein Inventar der proklamierten nationalen Denkmäler in der Republik Namibia

Nationale Denkmäler in Namibia. Ein Inventar der proklamierten nationalen Denkmäler in der Republik Namibia

Historische Friedhöfe u. Stätten, Kriegerdenkmäler, Wehrbauten, Kirchen, historische Gebäude und Industriedenkmäler