15.01.2014

AngloGold Ashanti

Das südafrikanische Bergbauunternehmen AngloGold Ashanti liegt an dritter Stelle der weltweiten Goldförderung.

Das südafrikanische Bergbauunternehmen AngloGold Ashanti liegt an dritter Stelle der weltweiten Goldförderung.

Das Bergbauunternehmen AngloGold Ashanti (Südafrika) liegt an dritter Stelle der weltweiten Goldförderung.

2004 aus der Fusion des Bergbauunternehmens  Ashanti Goldfields Corporation (Ghana) und des Mitbewerbers AngloGold aus Südafrika entstanden, fördert, verarbeitet und handelt die nunmehr südafrikanische Aktiengesellschaft AngloGold Ashanti in erster Linie Golderz und weitere Bodenschätze in Südafrika, Namibia, Ghana, Guinea, Mali und Tansania. Das Firma, Eigentümerin von 23 Minen in elf Staaten und beteiligt an etlichen weiterverarbeitenden Unternehmen, wird an den Börsen von Johanneburg, New York, London, Ghana und Australien gehandelt und hat seinen Hauptsitz in Johannesburg. Neben den australischen und südamerikanischen Minen, betreibt  AngloGold Ashanti die einzige Goldmine Namibias, Navachab. In Südafrika sind es die Minenareale West Wits und Vaal River mit sechs Minen im Untertage- und Tagebaubetrieb. Weltweit beschäftigt AngloGold Ashanti über 65.000 Mitarbeiter und förderte im Jahr 2012 Gold im Marktwert von über sechs Millarden US-Dollar.

Empfehlungen

Platinum, Gold and Diamonds. The story of Hans Merensky’s discovery

Platinum, Gold and Diamonds. The story of Hans Merensky’s discovery

The story of Hans Merensky’s discovery tells far more than about successful mining of platinum, gold and diamonds.

Auf den Diamanten- und Goldfeldern Südafrikas

Auf den Diamanten- und Goldfeldern Südafrikas

Auf den Diamanten- und Goldfeldern Südafrikas ist eine umfangreiche und qualifzierte Schilderung von Land und Leuten, der politischen, kirchlichen und kulturellen Zustände Südafrikas um 1900.