Wolf Dieter Blümel

Dr. Wolf Dieter Blümel ist ein deutscher Professor für Geographie und Geomorphologie.

Dr. Wolf Dieter Blümel ist ein deutscher Professor für Geographie und Geomorphologie.

Dr. Wolf Dieter Blümel ist ein deutscher Professor für Geographie und Geomorphologie.

Wolf Dieter Blümel, Jahrgang 1943, studierte Geographie, Geologie und Volkswirtschaft mit Abschluss als Diplomgeograph und promovierte 1972 über die Demographie, Sozialstruktur und wirtschaftliche Situation der Insel Madeira. Er bereiste Südwestafrika erstmals 1974. Sein Hauptinteresse galt dabei von Anfang an der Landschafts- und Klimaentwicklung, insbesondere den weite Gebiete des Landes überdeckenden Kalkkrusten. Die bis dahin bestehenden Vorstellungen zur Herkunft des Kalkes und zur Krustenbildung befriedigten für die Befunde in Namibia keineswegs. Im Vergleich mit Geländeergebnissen aus Südostspanien kam Wolf Dieter Blümel zu einer völlig neuen Modellvorstellung zur Kalkkrustengenese, die er in seiner Habilitationsschrift „Pedologische und geomorphologische Aspekte der Kalkkrustenbildung in Südwestafrika und Südostspanien" (1981) vorlegte. Wolf Dieter Blümel, der ab 1981 Professor für Geomorphologie und Geoökologie an der Universität Karlsruhe war und seit 1987 den Lehrstuhl für Physische Geographie an der Universität Stuttgart inne hat, wandte sein Forschungsinteresse neben den ariden Zonen auch den kalten Zonen der Erde zu. In den Jahren 1984 und 1987 nahm er an längeren Expeditionen in die West-Antarktis teil. Später koordinierte und leitete Wolf Dieter Blümel die in die Hocharktis führende internationale „Geowissenschaftliche Spitzbergen-Expedition 1990-1992" (SPE 90-92), an der insgesamt 150 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen teilnahmen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen legte er 1999 in einem Lehrbuch über die „Physische Geographie der Polargebiete" vor. Dennoch ließen ihn die heißen Wüsten Namibias nie los. Eigene Forschungen, gemeinsame Geländeaufenthalte mit B. Eitel und Klaus Hüser, etliche Exkursionen mit seinen Studenten und ganz private Fahrten mit seiner Familie führten ihn immer wieder in seine Wahlheimat und ermöglichten es ihm als begeisterten Fotografen, eine immense Diasammlung über Namibia aufzubauen. Wolf Dieter Blümel hat über 100 wissenschaftliche Publikationen vorgelegt und ist 2003 in die Leopoldina / Nationale Akademie der Wissenschaften gewählt worden sowie als Korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2010 befindet sich Prof. Dr. Wolf Dieter Blümel, der auch Direktor des Instituts für Geographie an der Universität Stuttgart war, im Ruhestand.


Blümel, Wolf Dieter im Namibiana-Buchangebot

Wüsten: Entstehung, Kennzeichen, Lebensraum

Wüsten: Entstehung, Kennzeichen, Lebensraum

Die Entstehung und Kennzeichen des Lebensraum der Wüsten sind reich an spannenden Facetten, die es sich zu entdecken lohnt!

Methodisch-geomorphologische Probleme der ariden und semiariden Zone Südwestafrikas

Methodisch-geomorphologische Probleme der ariden und semiariden Zone Südwestafrikas

Die 1976 erschienenen Veröffentlichungen des 1. Basler Geomethodischen Colloquiums hatten methodisch-geomorphologische Probleme der ariden und semiariden Zone Südwestafrikas zum Thema.

Namibia. Eine Landschaftskunde in Bildern

Namibia. Eine Landschaftskunde in Bildern

Interessanter und anregender als in diesen Mittelformat-Bildern kann man die Landschaftskunde von Namibia kaum darstellen .