Sylvia Schlettwein

Sylvia Schlettwein ist eine namibische Sprachwissenschaftlerin und Schriftstellerin.

Sylvia Schlettwein ist eine namibische Sprachwissenschaftlerin und Schriftstellerin.

Sylvia Schlettwein ist eine namibische Sprachwissenschaftlerin und Schriftstellerin.

Sylvia Schlettwein, geboren 1975 in Omaruru, wuchs in Stellenbosch, Katima Mulilo und Windhoek auf, besuchte die Katima Mulilo Laerskool und die Deutsche Höhere Privatschule in Windhoek, bevor sie an der University of Cape Town, der Universität Stuttgart und der École Normale Supérieure in Lyon studierte und ihr Studium mit einem Magister in Germanistik und Galloromanistik abschloss. Seit ihrer Rückkehr nach Namibia 2003, lebt, liebt und schreibt sie in Windhoek. Seit Anfang 2013 arbeitet sie an der International University of Management als Dozentin für Deutsch, Französisch und Kommunikation.  Sie schreibt Lyrik und Prosa in Deutsch, Englisch und Afrikaans und engagiert sich in verschiedenen Literaturprojekten. 2010 erhielt sie einen Highly Commended Award im Commonwealth-Short- Story-Wettbewerb. 2012 erschien die Kurzgeschichtensammlung Bullies, Beasts and Beauties, aus der die Geschichte The Matron für den Caine Prize for African Fiction 2013 nominiert wurde. Mit Erika von Wietersheim hat sie 2013 den Sammelband Hauptsache Windhoek herausgegeben. Zur Zeit arbeitet sie an ihrem ersten Roman.

Literatur von Sylvia Schlettwein:

  • Windhoeker Wahrheit (in: Felsgraffiti, 2008)
  • Wüstenspaziergang (in: Felsgraffiti, 2008)
  • Lied vom Roten Geröll (in: Felsgraffiti, 2009)
  • Vision 2010 in Suburbia (in: Felsgraffiti, 2010)
  • Framing the Nation (in: Commonwealth Short Stories, 2010)
  • To own a bed  (in: The Bed Book of Short Stories, Modjaji 2010)
  • Wasserkochen à la Ingo Schultze (in: Felsgraffiti, Windhoek 2010)
  • Warten (in: Ich häufe weiter Sehnsucht an, 2011)
  • Blutsbrüder (in: Felsgraffiti, 2011)
  • Blood Brothers (Bleeding Words, 2011)
  • Ja, well, no fein (in: Perspektiven, Windhoek 2011)
  • Sandschaft (in: Felsgraffiti, 2012)
  • Flugangst (Frankfurter Bibliothek: Das Neue Gedicht. Clemens Brentano Gesellschaft, Frankfurt 2012)
  • Mother of the Beast (in: Summoning the Rains, Femrite 2012)
  • Bullies, Beasts and Beauties (Wordweaver, Windhoek 2012)
  • Hauptsache Windhoek. Hrsg. von Sylvia Schlettwein und Erika von Wietersheim (Wordweaver, Windhoek 2013)

Schlettwein, Sylvia im Namibiana-Buchangebot

Here we stand. Reflecting on 500 years of Reformation in Namibia

Here we stand. Reflecting on 500 years of Reformation in Namibia

Here we stand: Reflecting on 500 years of Reformation in Namibia includes articles by Namibian bishops, theologians, pastors, academics and lay members of the Lutheran community.

Perspektiven 2017: 500 Jahre Reformation, auf den Spuren Martin Luthers in Namibia

Perspektiven 2017: 500 Jahre Reformation, auf den Spuren Martin Luthers in Namibia

Als Nachfolger des Afrikanischen Heimatkalenders bringt Perspektiven 2017 aktuelle Beiträge zu Kirche, Gesellschaft und Zeitgeschehen in Namibia: 500 Jahre Reformation, auf den Spuren Martin Luthers in Namibia.

Perspektiven 2016 / Afrikanischer Heimatkalender 2016

Perspektiven 2016 / Afrikanischer Heimatkalender 2016

Perspektiven 2016, ehemaliger Afrikanischer Heimatkalender, bietet aktuelle Beiträge zu Kirche, Gesellschaft und Zeitgeschehen in Namibia: Die deutschsprachigen Namibier. Weiße Afrikaner oder Fremde im eigenen Land?

Im Netz des Krokodils

Im Netz des Krokodils

'Im Netz des Krokodils' ist eine Abenteuergeschichte aus Namibia.

Perspektiven 2014 / Afrikanischer Heimatkalender 2014

Perspektiven 2014 / Afrikanischer Heimatkalender 2014

Perspektiven 2014, ehemaliger Afrikanischer Heimatkalender, bietet aktuelle Beiträge, Gesellschaft und Zeitgeschehen in Namibia.

Bullies, Beasts and Beauties

Bullies, Beasts and Beauties

Bullies, Beasts and Beauties is a rich read, full of drama, malice and pathos short stories from Namibia and South Africa.

Hauptsache Windhoek

Hauptsache Windhoek

Die Sammlung Hauptsache Windhoek enthält drei Dutzend Geschichten und Gedichte über die Hauptstadt Namibias.