Peter Stiff

Der britischstämmige Rhodesier und Wahlsüdafrikaner Peter Stiff (1933-1916) war Autor und Experte für die Kriegsgeschichte und Spezialeinheiten des südlichen Afrika.

Der britischstämmige Rhodesier und Wahlsüdafrikaner Peter Stiff (1933-1916) war Autor und Experte für die Kriegsgeschichte und Spezialeinheiten des südlichen Afrika.

Der britischstämmige Rhodesier und Wahlsüdafrikaner Peter Stiff (1933-1916) war Autor und Experte für die Kriegsgeschichte und Spezialeinheiten des südlichen Afrika.

Peter Stiff wurde am 08.09.1933 in London geboren und wanderte 1952 nach Rhodesien, dem heutigen Simbabwe, aus. Er bewarb sich bei der British South Africa Police, einem für den Buschkampf konzipierten Eliteverband, in dem er 20 Jahre, zuletzt im Rang eines Superintendent, diente. Nach dem Ausscheiden aus dem Polizeidienst gründete Peter Stiff, zusammen mit einem weiteren Teilhaber, ein Sicherheitsunternehmen, das er bis 1980 betrieb. Anhand seiner intimen Kenntnisse über Land und Leute, guter Kontakte zur Polizei und stets hervorragend informiert, entschied sich Peter Stiff, Simbabwe den Rücken zu kehren und im selben Jahr nach Südafrika zu gehen. Die Anzeichen des politischen und rechtsstaatlichen Niedergangs in Simbabwe waren für ihn bereits unübersehbar. In Johannesburg gründete Peter Stiff den Verlag 'Galago' mit dem Schwerpunkt auf der jüngeren Kriegsgeschichte und dem Zeitgeschehen im südlichen Afrika. Er schrieb selbst elf Bücher, die, unter anderem, kompetent und ausführlich über den Buschkrieg im ehemaligen Rhodesien und in Namibia, den Zusammenbruch der Macht Portugals in Angola und Mosambik sowie über politische Strategien der 70er und 80er Jahre und die daraus folgenden Militärtaktiken und –methoden berichten. Peter Stiff galt als ausgewiesener Experte für die Strukturen und Einsatzgrundsätze militärischer Spezialeinheiten im südlichen Afrika. Er verbrachte seinen Lebensabend in Klippoortjie bei Germiston, wo er am 27.04.2016 im Alter von 82 Jahren verstarb. Er hinterlies seine Ehefrau Francis Stiff, sechs Kinder, 15 Enkel und vier Urenkel.


Stiff, Peter im Namibiana-Buchangebot

See You In November. The Story of Alan ‘Taffy’ Brice: An SAS Assassin

See You In November. The Story of Alan ‘Taffy’ Brice: An SAS Assassin

See You In November ist the story of SAS member Alan ‘Taffy' Brice, who led a a secret assassination team in hostile Zambia during the Rhodesian Bush War years.

Taming the Landmine

Taming the Landmine

Taming the Landmine is about the advances made in the design of mine protected vehicles in Rhodesia and South Africa.

Tommy Goes Home

Tommy Goes Home

Tommy Goes Home is the true story of a German family's amazing treck across Africa between hope and civil war.

The Rain Goddess

The Rain Goddess

The Rain Goddess is an explosive novel based on facts and set in Rhodesia, now Zimbabwe, in the mid 1960s and early 1970s.

Warfare by Other Means: South Africa in the 1980s and 1990s

Warfare by Other Means: South Africa in the 1980s and 1990s

Warfare by Other Means describes the methods of warfare conducted by South Africa’s secret intelligence and covert warfare units in the 1980s and 1990s.

Cry Zimbabwe. Independence - Twenty years On

Cry Zimbabwe. Independence - Twenty years On

Cry Zimbabwe is a most into topic story of the ongoing tragedy twenty years after Zimbabwe acchieved independence.

The Covert War. Koevoet Operations in Namibia 1979-1989

The Covert War. Koevoet Operations in Namibia 1979-1989

The Covert War is the full and mostly untold story of the Koevoet operations in northern Namibia during 1979-1989.

The Silent War. South African Recce operations 1969 to 1994

The Silent War. South African Recce operations 1969 to 1994

The Silent War. South African Recce operations 1969 to 1994 ist eines der ausführlichsten Werke über geheime Auslandseinsätze südafrikanischer Spezialeinheiten.