Paul Morris

Paul Morris ist ein südafrikanischer Kriegsveteran und Psychotherapeut.

Paul Morris ist ein südafrikanischer Kriegsveteran und Psychotherapeut.

Paul Morris auf seiner Tour von Cuito Cuanavale in Angola nach Tsumeb im Norden Namibias.

Paul Morris auf seiner Tour von Cuito Cuanavale in Angola nach Tsumeb im Norden Namibias.

Paul Morris ist ein südafrikanischer Kriegsveteran und Psychotherapeut.

Paul Morris, Jahrgang 1968, kam im Alter von vier Jahren mit seinen britischen Eltern nach Südafrika und wuchs dort auf. 1987 wurde er zum Wehrdienst bei der South African Defence Force (SDAF) eingezogen und, nach der militärischen Grundausbildung in Bloemfontein, mit der 61 Mechanised Battalion Group im Grenzgebiet von Namibia und Angola eingesetzt, wo er einige Gefechte erlebte. Nach seiner Dienstzeit studierte er Sozialanthropologie an der University of Cape Town, war etliche Jahre in Hong Kong mit der Rekrutierung von Führungskräften beauftragt und danach im Personalmanagement verschiedener Großunternehmen in Südafrika tätig. Weitere zehn Jahre verbrachte er In Groß Britannien, wo er an der London Metropolitan University Gestalttherapie studierte, um dann als freiberuflicher Therapeut und Berater für Personalentwicklung nach Südafrika zurückzukehren. 2012 unternahm er eine Fahrradtour von 1500 km von Cuito Cuanavale in Angola zu dem ehemaligen Stationierungsort seiner militärischen Einheit bei Tsumeb im Norden Namibias, um, wie Paul Morris es in seinem 2014 erschienen Reisebericht Back to Angola beschreibt, seine persönlichen Erinnerungslasten an den Buschkrieg abzuarbeiten. Über seine Herangehensweise, Erfahrungen und Empfehlungen für Kriegsveteranen referierte der Psychotherapeut auf Einladung von Institutionen wie der Wits Institute for Social and Economic Research, des Rhodes University’s History Department und anläßlich des Th!inkfest beim National Arts Festival und der Legacies of Apartheid Wars Conference. Paul Morris lebt in Johannesburg.


Literaturauszüge:

Morris, Paul im Namibiana-Buchangebot

Back to Angola

Back to Angola

This travel report is partly about Paul Morris's experiences as a soldier of the SADF in Angola in 1987 and his travel back to Angola in 2012.