Fred Khumalo

Fred Khumalo ist ein südafrikanischer Journalist und Autor.

Fred Khumalo ist ein südafrikanischer Journalist und Autor.

Fred Khumalo ist ein südafrikanischer Journalist und Autor.

Fred Khumalo wurde im Jahr 1966 in Chesterville, Südafrika, geboren und wuchs im Mpumalanga Township bei Durban auf. Er studierte Journalismus am Technikon Natal in Durban und hat seitdem für eine Vielzahl von Zeitungen, Journalen und Magazinen als Redakteur, Kolumnist und Autor von Kurzgeschichten gearbeitet, darunter für UmAfrika, City Press, This Day, Sunday World, Toronto Star, Staffrider, Tribute, Drum und Pace. Derzeit ist Fred Khumalo für die Kolumne Insight & Opinion der Johannesburger Sunday Times verantwortlich, für die er wöchentlich soziale und politische Artikel und Glossen schreibt. Als Autor ist Fred Khumalo mit den Romanen The Oneness of Two in Three (2004), Bitches' Brew (2005) bekannt geworden und hat für letzeren den European Union Literary Award erhalten. 2008 folgte der Roman Seven Steps to Heaven und eine nicht autorisierte Biographie des Präsidenten Jacob Zuma sowie ein autobiographischer Roman, Touch my Blood. Fred Khumalo ist verheiratet und lebt in Johannesburg.


Literaturauszüge:

Khumalo, Fred im Namibiana-Buchangebot

Touch My Blood

Touch My Blood

As a teenager Fred Khumalo greeted his friends with a handshake and the words 'touch my blood'. It implied friendship and trust.