Eben Venter

Eben Venter ist ein südafrikanischer Schriftsteller. © Claassen-Archiv

Eben Venter ist ein südafrikanischer Schriftsteller. © Claassen-Archiv

Eben Venter ist ein südafrikanischer Schriftsteller.

Eben Venter wurde am 30.11.1953 in Burgersdorp geboren und wuchs auf einer Schaffarm am Ostkap Südafrikas auf. Er besuchte das Grey College in Bloemfontein und leistete seinen Militärdienst bei der südafrikanischen Luftwaffe im Buschkrieg in Norden Südwestafrikas und im angolanischen Grenzgebiet ab. Danach studierte Eben Venter Philosophie an der University of Port Elizabeth, wo er den Mastergrad erlangte. Als Reaktion auf die Einführung der  Notstandsgesetze in Südafrika wanderte er 1986 nach Australien aus, wo er zwanzig Jahre im Restaurant seines in Sydney lebenden Bruders als Koch tätig war und diesen pflegte, als er tödlich erkrankte. Eben Venter, der 1986 seinen ersten veröffentlichten Roman fertigstellte, wurde in den Folgejahren vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter viermal mit dem renommierten WA Hofmeyr Prize, dem M-Net Prize for Prose und dem Alumni Achiever Award der Nelson Mandela Metropolitan University. 2006 erhielt er ein Stipendium des Netherlands Institute for Advanced Study und war als Gastdozent  an der Freien Universität zu Amsterdam und an der Universität Kyoto in Japan tätig. 2009 kehrte Eben Venter nach Südafrika zurück und war 2012 Stipendiat der Rhodes University. Derzeit lebt Eben Venter mit seinem Lebensgefährten, dem Iren Gerard Dunlop, in der Stadt Lismore im Nord-Osten Australiens. Seine in Afrikaans geschrieben Werke wurden ins Deutsche, Niederländische und Englische übersetzt.

Literatur von Ebden Venter:

  • Witblitz (1986)
  • Foxtrot van die vleiseters (1993) Burenfoxtrott
  • Ek stamel, ek sterwe (1996) My Beautiful Death
  • My simpatie, Cerise (1999)
  • Twaalf (2000)
  • Begeerte (2003)
  • Horrelpoot (2006) Trencherman
  • Santa Gamka (2009)
  • Brouhaha (2010)
  • Wolf, Wolf (2013

Literaturauszüge:

Venter, Eben im Namibiana-Buchangebot

Burenfoxtrott

Burenfoxtrott

Der Südafrika-Roman "Burenfoxtrott" erschien im Original unter dem afrikaansen Titel: "Foxtrott van die vleiseters".