Astrid Därr

Astrid Därr ist eine deutsche Diplom-Geografin, Autorin und Reiseleiterin.

Astrid Därr ist eine deutsche Diplom-Geografin, Autorin und Reiseleiterin.

Astrid Därr ist eine deutsche Diplom-Geografin, Autorin und Reiseleiterin.

Astrid Därr, Jahrgang 1977, ist die Tochter der bekannten Globetrotter Erika und Klaus Därr. Zahlreiche, mit dem Bruder und den Eltern unternommene Reisen, Expeditionen und Geländewagen-Touren in allen Teilen Afrikas sind Teil ihrer frühen Erinnerungen und sorgen, bis heute, für stetes Fernweh. Im Alter von 17 Jahren wurde Astrid Därr flügge und nach einer ersten selbst unternommenen Australienreise folgten im jährlichen Abstand Reisen durch die Staaten der Sahara, Westafrikas und zuletzt die übrigen Regionen des Kontinents. Während ihres Studiums der Geografie lernte Astrid Därr Ecuador, Singapur und ihr Interesse am Reisejournalismus kennen, den sie, nach dem Abschluß des Studiums, hauptberuflich ausübte. Astrid Därr hat seitdem an etlichen Reiseführern und Bildbänden mitgearbeitet, ist seit 2005 auch Reiseleiterin eines Veranstalters für internationale Trekkingtouren, und seit 2004 mit ihrem Freund auf einer etappenweisen Durchquerung Afrikas unterwegs.


Därr, Astrid im Namibiana-Buchangebot

Zeit für Safari. Die Tierparadiese Afrikas entdecken und genießen

Zeit für Safari. Die Tierparadiese Afrikas entdecken und genießen

Der Bildband Zeit für Safari stellt 30 Safari-Traumziele und Tierparadiese in Ost- und Südafrika vor.