02.11.2017

Regen überschwemmt Swakopmund und Walvis Bay

Regen überschwemmt Swakopmund und Walvis Bay. Fotos: Otis Finck (u.); privat (o.)

Regen überschwemmt Swakopmund und Walvis Bay. Fotos: Otis Finck (u.); privat (o.)

Namibia: Ausgiebiger Regen hat in Teilen Swakopmunds und Walvis Bays zu Überschwemmungen geführt.

Durch anhaltenden Regen in Swakopmund und Walvis Bay standen am 01.11.2017 einige Straßenabschnitte der Küstenstädte unter Wasser. An verschiedenen Stellen formten sich kleine Teiche und machten das Passieren zu Fuß unmöglich, wie Anwohner berichteten. Das untere Foto zeigt den Straßenabschnitt vor Shoprite in Walvis Bay.  Auf Facebook kursierte das obere Foto, das die Überschwemmung der Ortschaft Langstrand bei Swakopmund zeigt.

Mit freundlicher Genehmigung der Allgemeinen Zeitung in Windhoek (Namibia), veröffentlicht das Namibiana Buchdepot die Pressemeldung: Regen überschwemmt Swakopmund und Walvis Bay.

In Verbindung stehende Artikel:

Empfehlungen

Das Museum Swakopmund

Das Museum Swakopmund

Dies ist ein ausführlicher Wegweiser entlang der wichtigsten Exponate und Ausstellungsbereiche des Museum in Swakopmund.

Swakopmund - Eine kleine Chronik

Swakopmund - Eine kleine Chronik

Eine gelungene Mischung aus Unterhaltung und Ortskunde

Winterregen in Deutsch-Südwest-Afrika

Winterregen in Deutsch-Südwest-Afrika

Winterregen in Deutsch-Südwest-Afrika ist die lesenswerte Habilitationsschrift Dr. Leo Waibels von 1922.