Skip to Main Content »

Search Site

0 items, € 0.00
To the cart »

Your Shopping cart is empty.

 

Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train (Neuauflage 2015)

Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train (Neuauflage 2015)

Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train: Kommentierte Neuauflage der 1909 erschienen Erinnerungen des Vizewachtmeisters P. Eckardt.
Eckardt, P.; Vogt, Andreas
13587
78-99916-891-8-0
new

In stock

€ 24.80
Incl. 7% tax, excl. shipping

Recommendations for Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train (Neuauflage 2015)

Titel: Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train
Autor: P. Eckardt
Bearbeitung: Andreas Vogt
Reihe: Reihe Südwester Texte XI
Selbstverlag Dr. Andreas Vogt
Neuauflage. Windhoek, Namibia, 2015
ISBN 9789991689180 / ISBN 978-99916-891-8-0
Broschur, 15 x 21 cm, 155 Seiten, etliche Fotos

Über: Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train (Neuauflage 2015)

In der „Reihe Südwester Texte" erscheinen vergessene oder seltene Schriften und Manuskripte über die Kolonialgeschichte Namibias stehen, als bearbeitete und kommentierte Neuauflagen. Die Erinnerungen des Vizewachtmeisters P. Eckardt, als „Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train" im Deutschen Kolonial-Verlag (G. Meinecke) 1909 in Berlin erschienen, sind ein aufschlussreiches und interessantes Zeitdokument. Sie erhellen auch ein wenig erforschtes Thema, nämlich die Transportbedingungen, unter denen die logistische Versorgung der Schutztruppe stattfand, und die Verkehrssituation, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Deutsch-Südwestafrika vorherrschte. Der Einsatz beim Train, heute würde man von „Logistik" oder "Nachschub" sprechen, war seinerzeit anstrengend, wenig ruhmreich und daher ein wenig berücksichtigtes Kapitel der Kultur- und Militärgeschichte Namibias. 'Zwei Kriegsjahre beim südwestafrikanischen Train' schließt damit auch eine Lücke in der Transportgeschichte Namibias. Dr. Andreas Vogt hat die Schrift P. Eckardts mit erläuternden Kommentaren und zeitgenössischen Fotografien versehen.