Skip to Main Content »

Search Site

0 items, € 0.00
To the cart »

Your Shopping cart is empty.

 

Wildes Herz von Afrika: Der Selous - traumhaftes Wildschutzgebiet

Wildes Herz von Afrika: Der Selous - traumhaftes Wildschutzgebiet

Insider erzählen in dem preisgekrönten Buch Wildes Herz von Afrika die ganze faszinierende Geschichte des traumhaften, im südlichen Tansania gelegenen Selous Wildschutzgebietes.
Baldus, Rolf D.
21222
978-3-440-12789-6
new

In stock

€ 39.95
Incl. 7% tax, excl. shipping

Recommendations for Wildes Herz von Afrika: Der Selous - traumhaftes Wildschutzgebiet

Das Herz des Jägers

Das Herz des Jägers

€ 9.95
Incl. 7% tax, excl. shipping
Sperrgebiet

Sperrgebiet

€ 44.80
Incl. 7% tax, excl. shipping
Assignment Selous Scouts

Assignment Selous Scouts

€ 32.50
Incl. 7% tax, excl. shipping
A Hunter’s Wanderings in Africa

A Hunter’s Wanderings in Africa

€ 33.00
Incl. 7% tax, excl. shipping
Ich trage Afrika im Herzen

Ich trage Afrika im Herzen

€ 24.00
Incl. 7% tax, excl. shipping

Titel: Wildes Herz von Afrika
Untertitel. Drei Jahrzehnte Jagd in Afrika
Herausgeber: Rolf D. Baldus
Autoren: siehe Inhaltsverzeichnis
Genre: Jagderlebnisse, Jagdökologie, Regionenporträt
Verlag: Kosmos
Stuttgart, 2011
ISBN 9783440127896 / ISBN 978-3-440-12789-6
Kartoneinband, 22 x 28 cm, 268 Seiten, 277 Farbfotos, 27 sw-Fotos, 66 Farb- und 11 sw-Zeichnungen

Über: Wildes Herz von Afrika: Der Selous - traumhaftes Wildschutzgebiet

Im südlichen Tansania liegt das größte Wildreservat der Welt. Es gibt andere große Nationalparks in Afrika, aber in einigen leben Menschen, während andere nur aus Wüsten bestehen und wenige Wildtiere aufweisen. Das Wildreservat, über das wir hier sprechen, kennt keine menschlichen Bewohner innerhalb seiner Grenzen mit Ausnahme einiger Wildhüter, enthält hingegen aber einige der größten Tierkonzentrationen auf dem Kontinent, einschließlich 70.000 Elefanten, über 120.000 Büffel, mehr als eine halbe Million Antilopen und einige Tausend große Raubkatzen. Sie alle leben völlig frei, und ohne von Zäunen eingeengt zu werden, in den Wäldern, in den Dickichten entlang der Flüsse, in den Steppen und Gebirgen.

Die Ursprünge gehen zurück auf das Jahr 1896 und die deutsche Kolonialzeit, deshalb ist es auch das älteste Schutzgebiet in Afrika. Das Reservat heißt Selous Game Reserve und ist nach dem großen Jäger, Abenteurer und Schriftsteller Frederick Courtney Selous (1851-1917) benannt. Obgleich die Besucherzahl seit einigen Jahren sprunghaft steigt, ist der Selous immer noch eine weite, ursprüngliche Wildnis, eine der wenigen, die auf dem Kontinent verblieben sind. Es ist Afrika, so wie Gott es geschaffen hat. 13 der 20 Autoren von Wildes Herz von Afrika haben einen wesentlichen Teil ihres Lebens im Selous Wildschutzgebiet verbracht, sei es als Wildhüter, Manager, Berater und Wissenschaftler oder als Forscher, Jäger und Piloten.

Wer jemals das Glück hatte, diese Wildnis auf langen Fußpatrouillen zu durchstreifen, dabei weite Wälder, Dickungen und bodenlose Sümpfe zu passieren und Sandflüsse zu durchqueren, wer die Herden von Elefanten und Büffeln sowie unzählige Antilopen und Vögel beobachten konnte, der wird süchtig. Wir hoffen, dass wir mit diesem Buch unsere Gefühle, die wir gegenüber Afrikas wildem Herzen empfinden, mit den Leserinnen und Lesern teilen können. Und wir hoffen gleichermaßen, dass wir mit diesem Buch deutlich machen, wie wichtig es ist, dieses Welterbe auch in Zukunft zu erhalten. Wildes Herz von Afrika: Der Selous - traumhaftes Wildschutzgebiet erzählt die ganze Geschichte des Selous Game Reserve, von Insidern.

Inhalt: Wildes Herz von Afrika: Der Selous - traumhaftes Wildschutzgebiet

Geleitwort von Commander Gerald M. B. Selous
Danksagung
Einführung
I. Afrikas ältestes Wildreservat
„Shamba la Bibi" - Kaiser Wilhelm regiert am Rufiji (Rolf D. Baldus)
Der lange Marsch - Richard Burton im Selous (Ludwig Siege)
Das Ende eines Forschers - Keith Johnstons Tod in Beho Beho (James McCarthy)
Vier Jahre Suche nach einem verschwundenen Grab (Mike Shand)
„Löwen-Kuhnert" zwischen Mgeta und Rufiji - Aus seinen unveröffentlichten Tagebüchern (Wilhelm Kuhnert)
Wilhelm Kuhnert - Maler des Selous (Rolf D.Baldus)
Eine Afrikanische Legende - Frederick Courteney Selous (Rolf D. Baldus; Ludwig Siege)
Die Jagdwaffen von F. C. Selous (Rolf D. Baldus; Ludwig Siege)
Duell am Rufiji: F. C. Selous und General von Lettow-Vorbeck (Rolf D. Baldus; Ludwig Siege)
II. Das größte Wildschutzgebiet der Welt entsteht
Von 1922 bis zur Unabhängigkeit: Das Schutzgebiet wächst (Brian Nicholson)
„Iodine" Ionides - Jäger, Wildhüter und „Schlangenmann" (Ludwig Siege)
Aufbruch in den Sechzigern - Die Entwicklungsjahre des Reservats (W. Alan Rodgers)
Zitternde Knie - bei der Ernennung zum Warden (Gerald Bigurube)
Niedergang und Rettung - Die Achtziger- und Neunzigerjahre (Rolf D. Baldus)
Die Wildhüter (Rolf D. Baldus und Erasmus Tarimo)
Die Warden des Selous (Erasmus Tarimo)
Brief an Mzee Madogo (Rolf D. Baldus)
Der Selous-Niassa-Wildschutzkorridor (Rudolf Hahn und Rolf D. Baldus)
Der Selous - Zahlen und Fakten (Benson Kibonde)
III. Natur und Mensch
Die Wilderer und ihre Jäger - ein Kampf, der niemals endet (Ludwig Siege)
Vom Wilderer zum Wildhüter - Die Dörfer einbeziehen! (Ireneus Ndunguru Ngwatura)
Geboren im Selous: Mbwiga - der Mann des Vertrauens (Rudolf Hahn)
Menschenfresser-Löwen - Tote, die zurückkehren (Rolf D. Baldus)
Tod am Rufiji (Rolf D. Baldus)
Zähne und Klauen (Benson Kibonde)
IV. Der letzte Garten Eden - eine Perle unter Afrikas Wildparks
Eine einzigartige Wildnis (W. Alan Rodgers)
Das Reich der Elefanten (Neil Stronach)
Roosevelt-Rappenantilope - eine Evolutionsgeschichte (Christian Pitra)
Die letzte Bastion der Wildhunde (Neil Stronach)
Ein Paradies für Vögel und Vogelfreunde (Neil Stronach)
Die Bäume des Selous (W. Alan Rodgers)
Zu Fuß auf Safari (Richard Bonham)
Wenn der Wind dreht - Erfahrungen eines Rhino-Rangers (George Atanas)
Begegnung im Busch (Bodo Meier)
V. Jagen im Selous
Die klassische Jagdsafari - Wenige töten, um viele zu retten (Rolf Rohwer)
Jagden und Jäger zwischen Mgeta und Mbarangandu (Ludwig Siege)
Grüne Jagd (Rolf D. Baldus)
VI. Wohin, Selous?
Vergangenheit, Gegenwart und drei Szenarien für die Zukunft (Rolf D. Baldus)
Epilog von Bernard Loze und Dieter Schramm
Die Autoren
Bibliografie
Bildnachweis