Skip to Main Content »

Search Site

0 items, € 0.00
To the cart »

Your Shopping cart is empty.

 

Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co. (Jagen Weltweit, DVD Nr. 38)

Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co. (Jagen Weltweit, DVD Nr. 38)

Serie Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co. Aus der Filmreihe Jagen Weltweit ist dies DVD Nr. 38.
Kastner, Patrick
27510
9783897157439
new

In stock

€ 39.90
Incl. 7% tax, excl. shipping

Recommendations for Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co. (Jagen Weltweit, DVD Nr. 38)

DVD-Titel: Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co.
Reihe: Jagen Weltweit, DVD Nr. 38
Produktion: Patrick Kastner
Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH
Singhofen, 2013
ISBN 9783897157439 / ISBN 978-3-89715-743-9
DVD-Video, Format: 16:9, 135 Minuten Laufzeit, mit Gratis-DVD Jagderlebnis Südafrika

Über: Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co.

Aus der Filmreihe Jagen Weltweit widmet sich die Serie Abenteuer Afrika der Frage, ob im heutigen Afrika noch die Abenteuer und das Flair der früheren Afrikajagden zu finden ist. In Abenteuer Afrika, Teil 1: Auf Büffel, Elefant, Triple Dorcas, Sable & Co. (Jagen Weltweit, DVD Nr. 38) stellt Jagdfilmer Patrick Kastner Berufsjäger und Outfitter vor, die in den unterschiedlichsten Jagdgebieten versuchen, dem Jäger so viel wie möglich vom Wesen der guten alten Safaris zu bieten. Erleben Sie mit einem ungarischen Jäger die Erfüllung seines Lebenstraumes, die Elefantenjagd im Dickbusch mit Berufsjäger Carlo Engelbrecht. Auch die Safari eines in Österreich lebenden Schwaben ist sehenswert. Die weitläufige Landschaft der Karoo mit ihren Tafelbergen ist auf ihre Art faszinierend. Mauser-Spezialist Michael jagt mit Kobus de Villiers und ist einer der wenigen Jäger, die auf einer Safari alle vier Springbockarten, den sogenannten Springbuck-Slam und die Triple Dorcas, also Blessbock, den weißen Blessbock und den exklusiven Bontebock erlegen konnten. Es folgt die Erlegung eines alten Büffelbullen in den Bergen Zululands, den sich ein deutscher Jäger durchaus hart erarbeiten musste. Ein Jahr später zog es den guten Michael dann wieder nach Südafrika. Dieses Mal suchte er am Waterberg mit Berufsjäger Botes van der Merwe einen engstehenden Kudu, Sable, Warzenkeiler, Impala und Zebra. Erst am letzten Tag sollte er seinen Wunschkudu erlegen. Schließlich führt Berufsjäger Carlo Engelbrecht einen türkischen Jäger auf einen alten Büffelbullen. Eine spannende Pirsch mit einem glücklichen Ende.